Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Über Online-Artikel.de


Online PR NewsKommunikation im Zeitalter des Internets

Das Internet verändert die Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren. Dieser Wandel hat auch Auswirkungen darauf, wie Unternehmen mit Ihren Kunden, Mitarbeitern, Journalisten und anderen Adressanten "sprechen".

Viele Unternehmen, Organisationen – und zunehmend auch die Agenturen merken, dass sie online im Internet zahlreiche Möglichkeiten haben, mit Journalisten aber auch mit neuen Multiplikatoren wie Blogger, Fans, Branchenkenner oder den eigentlichen Kunden in Kontakt zu treten. Die verfügbaren Kommunikationskanäle haben in grossem Ausmasse an Vielfalt zugenommen. So kommen heute nicht mehr nur über E-Mail-Verteiler neue Interessenten auf die bereitgestellten Informationen, sondern auch über Suchmaschinen, Google- und Yahoo!-News, Twitter, Facebook, RSS-Feeds, News-Ticker, Xing und zahlreiche andere Kanäle. Immer mehr Unternehmen erkennen, dass es heute nicht mehr nur darum geht, eine einzelne Gattung von Multiplikatoren auf einem einzigen Kommunikationskanal zu bewirtschaften, sondern es stattdessen darum geht, viele unterschiedliche Zielgruppen auf vielen unterschiedlichen Kommunikationswegen mit ihren Informationen zu versorgen.


Bürgerjournalismus bei OA - Jetzt kann jeder zum Autor werden!

Mehr als die meisten anderen Medien bietet das Internet vor allem eine sehr gute Kommunikationsplattform. Dies um so mehr bei der Hinwendung zu bestimmten Zielgruppen oder Interessengemeinschaften mit einem gemeinsamen Thema. Mit Informationsplattformen wie PR-Portale, Blogs oder Foren haben Internetbenutzer ein Medium gefunden, durch das sie räumlich und zeitlich unbegrenzt Informationen oder Gedanken zu speziellen Themen austauschen oder publizieren.

Solcherart erfahrene Anwender des Mediums verlangen nach einer, wenn auch nicht neuen, so doch anderen Art der Kommunikation: Als individuelle Persönlichkeiten entscheiden nunmehr sie, wann und was sie kommunizieren wollen. Der Anbieter ist gezwungen, sein Angebot auf diese Zielgruppe der Internetuser auszurichten, ihnen ein Maximum an verwertbarem Inhalt zur Verfügung zu stellen. Es wird erwartet, dass dieses effektive und interaktive Medium informiert, weiterbildet und zur Unterhaltung beiträgt.


Wir haben dies rechtzeitig erkannt und die notwendige wände eingeführt!

Unabhängig davon, ob Sie eine Werbeagentur sind, die ihre Kunden zu mehr Erfolg im Internet führen wollen, oder ein Unternehmen, dass selbst die Top-Positionen in den wichtigsten Suchmaschinen erreichen will. Unser Portal unterstützt Sie dabei Ihre Online-PR-Ziele zu erreichen. Ihr Artikel ist innerhalb von 15 bis 30 Minuten nach der Veröffentlichung in allen gängigen Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder MSN zu finden. Dadurch erhöhen Sie die Popularität ihres Unternehmens, Produkts, Website oder die Ihrer Kunden.

Dabei darf der online angebotene Inhalt keine Wiederholung der Werbung sein. (Der ins Web geht, hat diese Werbung offensichtlich schon gesehen.) Jedes Medium ist seiner eigenen Art nach einzusetzen. Wenn wir z. B. in TV-Spots Nahrungs- oder Genussmittel anbieten, können wir im Web Koch- oder Lifestyle-Rezepte veröffentlichen, um die Informationen über unsere Produkte zu vertiefen und deren Anwendung zu unterstützen.


Methoden zur Erreichung der Zielgruppe

Die meisten Firmen haben mittlerweile das Phänomen erkannt, dass Verknüpfungen das Web zusammenhalten und die Benutzer neue Welten entdecken lassen. Diese Erkenntnis hat sich derart verbreitet, dass in allen Firmen- und Produktwerbungen die Firmen-URL integriert ist. Leider ist es in der Praxis oft so, dass diese URLs meistens nur Oberbegriffe sind und kontextspezifisch dem Anwender keinen Nutzen bringen. Deswegen ist es besser, in der Werbung keine Verweise auf die firmeneigene Website zu bringen. Das mag auf den ersten Blick befremdend klingen.

Wenn ein potentieller Kunde durch eine Werbung auf ein neues Produkt oder ein besonderes Angebot aufmerksam wurde und sich dafür interessiert, darf er nicht gezwungen werden, sich von der Startseite bis zu der Produktseite, die im Kontext mit der Werbung steht, hindurch navigieren zu müssen. Für diesen Fall bleibt einzig, in der Werbung die URL dieser bestimmten Produktseite zu verwenden. Auch für alle anderen Formen von Publikationen, Pressemitteilungen, Online-Publikationen oder Kampagnen mit einem bestimmten Thema, bleibt dies gültig.

Jetzt kostenlos Registrieren und Artikel veröffentlichen!






Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.