Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Artikel Titel Artikel und Pressemitteilungen der Kategorie Geld - Versicherung & Vorsorge

Hier werden Sie über wichtige Regelungen der Geld - Versicherung & Vorsorge informiert. Tipps und Ratgeber für privat- und gesetzlich versicherter in den Bereichen Versicherungsvergleich, Steuer und Finanzanlagen. Vergleich und -vermittlung von privaten Kranken-, Haftpflicht-, Renten sowie Risiko- und Kapitallebensversicherungen. Aktuelle Meldungen zu den Themen Geldanlagen, Finanzanlagen und Versicherungsvergleiche. Wenn Sie auf OA eigene Artikel oder Pressemitteilungen in der Kategorie Geld - Versicherungen & Vorsorge veröffentlichen möchten, dann können Sie sich als Autor registrieren und Artikel bzw. Pressemitteilungen veröffentlichen.

Artikel in dieser Kategorie : 3704

link Schufafreie Kredite meiden!

Autor: TatjanaK | Erstellt am : 25.08.2007 | Bewertung: Unbewertet
Artikel Abrufe: 3181
10.jpgWenn der Schuldenberg über den Kopf wächst - In vier von fünf untersuchten Fällen versuchten so genannte Kreditgeber ohne Schufa-Prüfung die Antragsteller dazu zu bewegen, vorab Geldbeträge zu leisten. Dass man überhaupt Geld ausbezahlt bekommt, damit kann man nur in weniger als zwei Prozent der Fälle sprechen.

link ERBSCHAFT: Wie setze ich ein Testament auf?

Autor: MagdaD | Erstellt am : 25.08.2007 | Bewertung: Unbewertet
Artikel Abrufe: 4076
7.jpgGeld & Steuern - Ein Testament aufzusetzen ist nicht jedermanns Sache, belegen Umfragen. Viele haben gar keines, oder es entspricht nicht der aktuellen Lebenssituation. Wer Wert darauf legt, dass sein Vermögen in die richtigen Hände gerät, errichtet eines.

link Berater-Pflichten: Was Verbraucher jetzt von ihrem Versicherungsberater fordern dürfen

Autor: Amanda Held | Erstellt am : 22.08.2007 | Bewertung: rateArateBrateBrateBrateB
Artikel Abrufe: 2505
23.jpgMehr Sicherheiten für Kunden: Versicherungsvermittler sind verpflichtet zur grundlegenden Information, Beratung und Dokumentation. Das regelt die Versicherungsvermittlerverordnung, die Ende Mai in Kraft trat. Danach haben Vermittler den Inhalt der Beratung zu dokumentieren, zum Beispiel ...

link Sicher in die eigenen vier Wände

Autor: TatjanaK | Erstellt am : 22.08.2007 | Bewertung: Unbewertet
Artikel Abrufe: 1418
10.jpgBevor Sie unterschreiben, lassen Sie sich vom Notar detailliert über den Kaufvertrag - Was ist beim Immobilienkauf zu beachten? An wen können Sie sich wenden, wie die Finanzierung sichern? Der folgende Leitfaden hilft Ihnen bei der Orientierung.

link Der Sinn von Restschuldversicherungen

Autor: Daniel Franke | Erstellt am : 17.08.2007 | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
Artikel Abrufe: 3719
112.jpgImmer mehr gehen Banken dazu über, bei jedem Kredit den Abschluss einer Restschuldversicherung zu erzwingen. Worin der Sinn einer solchen Absicherung besteht und wann sie wirklich benötigt wird, erklärt dieser Artikel.

link Sammeln Sie Punkte?

Autor: MagdaD | Erstellt am : 16.08.2007 | Bewertung: Unbewertet
Artikel Abrufe: 11763
7.jpgSeit einigen Jahren haben Tankstellen, Fluggesellschaften, die Bahn, Drogeriemärkte und viele andere Unternehmen das Prinzip der Bonuspunkte aus der Partnerschaft übernommen. Es gibt kaum eine Kasse, an der man nicht gefragt wird: „Sammeln Sie Punkte?" Das Bemerkenswerte daran ist, dass sich dieses Prinzip so offensiv in den Bereich der Kundenbindung übertragen ließ, obwohl es in der Partnerschaft nie offen besprochen, fast tabuisiert wird.

link Uberweisungen gehen bei Direktbanken schneller

Autor: optimal-bankin | Erstellt am : 14.08.2007 | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
Artikel Abrufe: 1653
104.jpgBei herkömmlichen Banken kann eine Überweisung drei Tage dauern. Selbst der Gesetzgeber berücksichtigt dies in der Gesetzgebung. Schneller und kostengünstiger geht es mit dem Online-Banking der Direktbanken. Banken arbeiten mit dem Geld anderer Leute, dieser Ausspruch ist genauso alt wie er war ist. Menschen, die ein herkömmliches Girokonto bei einer Bank haben, planen heute wie damals drei Tage für eine Überweisung ein. Erfahren Sie mehr!

link Richtig vererben - Ärger vermeiden

Autor: MagdaD | Erstellt am : 10.07.2007 | Bewertung: Unbewertet
Artikel Abrufe: 1618
7.jpgDas Thema Erbrecht ist emotional hoch belastet, denn wer will schon darüber reden, was im Hinblick auf den Tod geregelt sein muss. Vielfach herrscht große Unkenntnis über das Erben und Vererben. Die Folge: Die Verteilung dessen, was ein Leben lang aufgebaut wurde, wird häufig dem Zufall überlassen, wobei nicht selten Personen vom Erbe profitieren, die gar nicht bewusst in Erwägung gezogen wurden.

link Der Weg zum Vermögen ist nun für Jeden geebnet!

Autor: jobelei | Erstellt am : 05.07.2007 | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
Artikel Abrufe: 1969
46.jpg"Der Weg zum Geld" ist der Titel der Plublikation von Jörg Becker, das mehr als Seminar, denn als herkömmliches Buch zu verstehen ist. Es begleitet den Leser, der auch ein absoluter Laie sein kann, Schritt für Schritt in die neue Materie – richtig: es geht ums Geldverdienen! Selten hat ein Autor den Interessenten gleich zu Beginn so geschickt um den Finger gewickelt...

link Geldanlage und Kapitalanlage

Autor: Mitch | Erstellt am : 12.06.2007 | Bewertung: Unbewertet
Artikel Abrufe: 2311
default.gifDas Internet offeriert dem interessierten Nutzer eine Vielzahl von Kapitalanlagen. Die Auswahl reicht von Tagesgeldkonten über Girokonten mit einer Verzinsung bis hin zu kostenlosen Aktiendepots. Und gerade das Geschäft mit den Aktien zählt derzeit zu einer der besten Formen der Geldanlage. Aktien als Kapitalanlage eignen sich hervorragend für eine langfristige Geldanlage, da sie eine höhere Verzinzung bieten als andere Anlageformen

link Steuererklärung - Gegen fehlerhafte Steuerbescheide wehren

Autor: DaYFlaMe | Erstellt am : 04.06.2007 | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
Artikel Abrufe: 13762
2.jpgFast jeder zweite Steuerbescheid ist falsch. Wie Bürger Fehler erkennen und Rechte durchsetzen. Ein Einspruch gegen den Steuerbescheid kann sich also lohnen. Von rund 3,8 Millionen eingelegten Einsprüchen im letzten Jahr korrigierte der Fiskus fast zwei zu Gunsten der Steuerzahler. Aber nicht nur Fehler des Amtes lassen dich durch Einspruch ausmerzen. Auch wenn der Steuerzahler Belege vergessen hat, lohn sich ein Veto.

link Erneuerbare Energien - Alternativen für Anleger

Autor: TatjanaK | Erstellt am : 03.06.2007 | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
Artikel Abrufe: 3309
10.jpgThemen wie alternative Energien und Nachhaltigkeit stehen bei Investoren hoch im Kurs. Dieser Trend sollte langfristig anhalten. Anleger haben die Wahl: Das Spektrum reicht vom Investment in Solarzertifikate bis hin zu breiten Indizes – je nach Risikoprofil. Darum finden auch immer mehr Banken und Anleger Gefallen an der Kombination von Ethik und Börse.

link Betriebliche Altersversorgung - Der Chef muss nachzahlen

Autor: DaYFlaMe | Erstellt am : 02.06.2007 | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
Artikel Abrufe: 3821
2.jpgBei der betrieblichen Altersversorgung wird nichts so bleiben wie bisher. Dafür sorgt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts München. Im verhandelten Fall ging es um die Mitarbeiterin eines Unternehmens der Autobranche. Als diese nach drei Jahren ihren Job kündigte, erlebte sie die gleiche Ernüchterung wie viele Beschäftigte. Trotz der 6230 Euro, die ihr in dieser Zeit eine Versorgungskasse eingezahlt hatte, wies ihr Versicherungskonto nur ein Guthaben von 639 Euro aus. Schuld daran waren die üppige Vermittlungsprovision und weitere Verwaltungskosten, die der Lebensversicherer kassierte. Der Chef bekundete zwar sein Mitgefühl, verantwortlich für die dürftige Ausbeute fühlte er sich freilich nicht.

link Schwacher Dollar, starke Wall Street

Autor: Taipan | Erstellt am : 01.06.2007 | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
Artikel Abrufe: 3195
default.gif2007 schwächt sich das US-Wachstum ab. Doch kräftige Konsumausgaben, Unternehmensgewinne und fallende Zinsen beflügeln die Kurse. Digitalkameras für Kinder, I-Pods oder die neue Sesamstaßenpupe Emlo-das sind laut Wirtschaftsprüfer Ernst & Young die Verkaufshit für die kommende Weihnachtszeit. Der Absatz brummt: Die Amerikaner geben 6,5 Prozent mehr Geld aus als im Vorjahr und die gute Situation am Arbeitsmarkt sorg für Konsumlaune. Diese Nachricht kann die US-Wirtschaft gut gebrauchen.

Weitere Artikel : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247






Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.