Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Wohnungseinbrüche in dunkler Jahreszeit - Hausratversicherung überprüfen

Autor: Karle | Erstellt am: 13.12.2016 | Gelesen: 742
Kategorie: Geld - Versicherung & Vorsorge | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Verbraucherorganisation bietet kostenlose Hilfe an

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt unaufhörlich. In 2015 gab es über 167.000 Fälle. Die Einbrecher nutzen dabei gerne die dunkle Jahreszeit. Die Chance einen Dieb zu erwischen ist gering. Nicht einmal zehn Prozent der Täter bei Einbrüchen werden ermittelt, warnt die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher (GVI) und gibt Verhaltenstipps sowie eine Empfehlung zur Hausratversicherung.

Leider kommt es sogar auch bei gut gesicherten Immobilien zu Wohnungseinbrüchen, dennoch sollten die Bewohner es den Dieben so schwer wie möglich machen. Einbrecher lieben zwar die dunkle Jahreszeit, aber auch die Ungestörtheit. Eine anspringende Alarmanlage kann Wunder wirken. Stets geschlossene Haustüren, Fenster und Terrassentüren und Rollläden – auch mit speziellen Sicherungen – bieten zusätzlichen Schutz, zählt GVI-Präsident Siegfried Karle auf.

Sollte es dennoch in der dunklen Jahreszeit zu Wohnungseinbrüchen gekommen sein, sind die Bewohner zunächst ratlos. Zum Verlust von wertvollem Inventar kommt noch der Schock über die Verletzung der Privatsphäre und der Verwüstung des Eigentums. Egal wie hoch der Verlust bzw. Schaden ist, die Polizei muss immer umgehend benachrichtigt werden. Um Einbruchschäden ersetzt zu bekommen, bedarf es einen Versicherungsschutz über eine Hausratversicherung und der polizeilichen Meldung mit einer Stehlliste.

„Beim Abschluss einer Hausratversicherung sind einige Details zu beachten, wie z. B. die Vereinbarung über einen Unterversicherungsverzicht mit einer dem Hausrat entsprechender hohen Versicherungssumme", empfiehlt der Fachmann Karle. „Zum Versicherungsschutz ist es sinnvoll, zusätzlich eine aktuelle Inventarliste mit der Auflistung sämtlicher Wertgegenstände – angefangen vom Anrufbeantworter bis hin zu Wertpapieren aufzustellen", rät Siegfried Karle. Somit können wenigstens die materiellen Schäden bei Einbrüchen in der dunklen Jahreszeit ersetzt werden. Auch sollten die Entschädigungsgrenzen und Aufbewahrungsvorschriften für Wertsachen überprüft werden. Oftmals betragen diese insgesamt nur 20 Prozent der Versicherungssumme und für bestimmte Wertsachen, wie z.B. Bargeld, Schmucksachen, sogar niedriger.

Weitere Informationen zum Thema „Wohnungseinbrüche und dunkle Jahreszeit, Einbruchsschutz und Hausratversicherung" stellt die Verbraucherorganisation GELD UND VERBRAUCHER e.V. unter www.geldundverbraucher.de, Rubrik „Gratis" kostenlos zur Verfügung.

Schlagwörter:
Wohnungseinbrüche, dunkle Jahreszeit, Hausratversicherung

Über uns:
Die Geld und Verbraucher Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI) betreibt seit 1987 Verbraucherberatung und Verbraucheraufklärung in Finanzangelegenheiten. Ihr Ziel ist es den Verbraucher zu helfen, sich in dem unübersichtlichen Finanz- und Versicherungsmarkt besser zu Recht zu finden, Fehlentscheidungen zu vermeiden und Kosten zu senken.

Presse-Service:
Weitere Pressemitteilungen finden Sie unter www.geldundverbraucher.de in der Rubrik Presse.
Gerne stehen wir Redaktionen auch als Experte, z.B. für Telefonaktionen, zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Ansprechpartner Presse:
Siegfried Karle, Präsident, Dipl.-Betriebswirt (FH): 07131-91332-20,
Jürgen Buck, Vorstand, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Bankkaufmann: 07131-91332-12
GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)

Neckargartacher Str. 90; 74080 Heilbronn;
Telefon (0 71 31) 9 13 32-0;
Fax: (0 71 31) 9 13 32-119
E-Mail: info@geldundverbraucher.de;
Internet: www.geldundverbraucher.de

P.S.: Wenn Sie keine weiteren Presseinfos von uns wünschen, senden Sie bitte ein Fax oder eine E-Mail an uns mit dem Vermerk "keine Presseinfos mehr erwünscht".

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Geld - Versicherung & Vorsorge:
Neues Auto oder Motorrad - Vorsicht bei der Kfz-Versicherung
Ein wenig Sicherheit in unsicheren Zeiten
Deutsche bewerten ihr Finanzwissen als nur mäßig - andere Europäer aber auch
Wer richtig Vorsorge trifft, lebt leichter
Wohnungseinbrüche in dunkler Jahreszeit - Hausratversicherung überprüfen
Unübersichtlich, kompliziert, zu lang - Test von Versicherungsanträgen
Proindex Capital AG: Künstliches Fleisch als Alternative zur Massentierhaltung?
AFA AG: Nettopolicen schützen vor drohender Altersarmut

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Wohnungseinbrüche in dunkler Jahreszeit - Hausratversicherung überprüfen”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.