Winterferien in Oslo, Norwegen






Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Winterferien in Oslo, Norwegen

Autor: Bjorvika | Erstellt am: 28.02.2015 | Gelesen: 254
Kategorie: Reisen - Urlaub & Tourismus | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Januar der Beste Monat für einen sportlichen Winterurlaub ist

Es ist bekannt, dass Januar der wohl kälteste Monat ist, es ist auch bekannt, dass Januar der Beste Monat für einen sportlichen Winterurlaub ist. Falls du dir einige Ferientage aufgespart hast, solltest du diese unbedingt nutzen um nach Oslo zu reisen um dort alle Vorteile des Winters mit einer Wintersportart deiner Wahl auszukosten. Um diese Zeit herum ist die Durchschnittstemperatur in Oslo um die -2ºC.

Obwohl die Sonne sich in dieser Zeit nicht so oft zeigt wie im Sommer, hat Oslo dir mit Ski und anderen spaßigen Aktivitäten auch im Winter viel zu bieten. Man kann Skiresorts besuchen, die sich nicht weit von der Innenstadt entfernt befinden. Ein Urlaub in Oslo im Winter bietet dir ganz andere Erlebnisse als im Sommer. Oslo wird dich mit seinen Winter Aktivitäten, der Winterromantik in langen dunkeln Nächten, seinen endlosen Kiefernwäldern und mit seiner lichtererhellten Stadt faszinieren. Wenn du dich für Wintersport interessierst, bietet dir Oslo mit seinen Bergen und Wäldern um die Stadt herum viele Möglichkeiten um deine Outdoor Bedürfnisse zu stillen.

Es gibt einige Sehenswürdigkeiten, die du in deinen Winterferien in Oslo nicht verpassen solltest. Einer dieser Orte ist Holmenkollen. Das ist eine Ski Arena und die beliebteste Touristenattraktion. Hier findet auch jedes Jahr ein Ski Event, unter dem Namen Nordic World Cup, statt. Außerdem befindet sich im Inneren der Skischanze ein Museum mit einer Ausstellung über 400 Jahre Skigeschichte. Einer der beliebtesten Sportarten des Landes ist das Langlaufen. Auch du kannst die viele Kilometer langen Skirouten kostenlos in deinem Winterurlaub nutzen. Falls Snowboarden und Skifahren nicht dein Ding ist, solltest du auf jeden Fall die U-Bahn zu Frognerseteren nehmen und Oslos meist bekannter Rodelpiste einen Besuch abstatten. Die Piste wird Korketrekkeren genannt und wurde für die Olympischen Winterspiele 1952 errichtet. Hier kann man Schlitten tageweise mieten und die 2000 Meter lange Erlebnisfahrt auf sich nehmen.

Die Schlittenfahrt dauert ca. 8 Minuten an und sobald man unten angelangt ist, kann man die Metro von der Haltestelle Midtstuen wieder bis zum Anfang der Piste nehmen. Dies kann man so oft wiederholen wie einem lieb ist. Falls du zu den Glücklichen gehörst, die noch ein paar Ferientage übrig haben, pack deine Koffer und buche jetzt deinen Winterurlaub! Deine Unterkunft kannst du mit Bjørvika Apartments in Oslo buchen. Buche gleichzeitig mit deinen Winterferien ein vorübergehendes Zuhause, und genieße deine Freiheit in vollen Zügen.

Genieße nach einem Tag im Schnee eine Tasse Tee unter einer warmen Decke in einem Bjørvika Apartment.

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Reisen - Urlaub & Tourismus:
5-Sterne-Camping - Campen Sie noch oder glampen Sie schon?
Klassenreise Amsterdam
Gebeco goes Kulinarik
Studienfahrt und Klassenreise nach Prag
Sommer im Hotel Ansitz Plantitscherhof
Die Märchen und blühenden Oasen der Seidenstraße
Guten Gewissens genießen
Charming Hideaways - ausgezeichnete Ferienhäuser

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Winterferien in Oslo, Norwegen”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.