Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Was genau ist erektile Dysfunktion?

Autor: penisexperte | Erstellt am: 27.11.2008 | Gelesen: 2347
Kategorie: Gesundheit - Medizin & Chirurgie | Bewertung: rateArateBrateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Finden Sie heraus, die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten für erektile Dysfunktion.

Es kann sehr schwer zu sagen, was erektile Dysfunktion ist, weil sie deckt ein breites Spektrum von Erkrankungen. Die am häufigsten verwendete Definition ist, dass die erektile Dysfunktion (ED) ist die Unfähigkeit eines Mannes zu erreichen oder aufrechtzuerhalten eine Erektion ausreichend für seine sexuellen Bedürfnisse oder die Bedürfnisse seiner Partner. Die meisten Männer erleben diese irgendwann in ihrem Leben, in der Regel im Alter von 40, und sind psychologisch nicht beeinträchtigt wird.

Einige Männer, jedoch, die Erfahrung chronische, komplette erektile Dysfunktion (Impotenz), und andere, teilweise oder kurze Erektionen. Häufige erektile Dysfunktion kann dazu führen, dass emotionale Beziehungen und Probleme, und führt häufig zu geringeren Selbstwertgefühl. Erektile Dysfunktion hat viele Ursachen, von denen die meisten behandelbar, und ist nicht eine unvermeidliche.

Nach Angaben der National Institutes of Health im Jahr 2002 schätzungsweise 15 Millionen bis 30 Millionen Männer in den Vereinigten Staaten Erfahrung chronische erektile Dysfunktion. Nach Angaben der nationalen Ambulantes Medical Care Survey (NAMCS), etwa 22 aus allen 1000 Männer in den Vereinigten Staaten gesucht ärztliche Behandlung für ED in 1999.

Inzidenz der Erkrankung steigt mit dem Alter. Chronische ED betrifft etwa 5% der Männer in ihren 40er und 15-25% der Männer im Alter von 65 Jahren. Transient erektile Dysfunktion und unzureichende Erektion beeinflussen so viele wie 50% der Männer im Alter zwischen 40 und 70. Krankheiten (zB Diabetes, Nierenerkrankungen, Alkoholismus, und Atherosklerose), auf die nicht weniger als 70% der chronischen Fällen erektile Dysfunktion und psychologische Faktoren (z. B. Stress, Angst und Depression) Mai für 10-20% der Fälle. Zwischen 35 und 50% der Männer mit Diabetes Erfahrung ED.

Vorzeitige Ejakulation ist oft davon gesprochen, wenn wir diskutieren über erektile Dysfunktion. Vorzeitige Ejakulation ist ein Zustand, in dem der gesamte Prozess der Erregung, Erektion, Ejakulation, und Höhepunkt auftreten, sehr schnell, oft in nur wenigen Minuten oder gar Sekunden, beim Ausscheiden aus dem Partner unzufrieden. Vorzeitige Ejakulation Mai begleiten eine Erektion Problem wie Impotenz, sondern ist in der Regel anders behandelt.

Obwohl diese Informationen in erster Linie auf die männliche ED, denken Sie daran, dass die Partner spielt eine integrale Rolle. Wenn erfolgreiche und effiziente Verwaltung ist es, auftreten, jede Diskussion über das Potenzial der Behandlung sollten beide Partner. Sexuelle Gesundheit ist wichtig für uns alle so den Fall, dass Sie wurden gefragt, wenn die beste Lösung für Sie wäre, zu versuchen, alle die freie rezeptfreie Medikamente erektile Dysfunktion auf der Internet-oder TV-Infomercials, dann lautet die Antwort "Nein".

Es reicht nicht aus, sprechen über nicht-verschreibungspflichtige Arzneimittel Betrügereien und Betrüger. Menschen auf der ganzen Welt verlieren Hunderte von Millionen Dollar pro Jahr, nur weil eine überzeugende Umsatz Kopie und eine professionell aussehende Website oder Broschüre überzeugen, sie "versuchen, absolut Risiko befreit, Geld-zurück-Garantie ein Jahr nach dem Kauf, die meisten erstaunlichen Produkt, können um Ihren Penis länger, härter, umfassendere und wird sich Ihr Partner Betteln Sie für mehr! "Blah, blah, blah!

Für Ihr Interesse, geben Sie nicht Ihre Kreditkarte Zahl an Dritte, wenn Sie nicht beabsichtigen, Sie tätigen einen Einkauf. Denken Sie daran, dass diese Vermarkter nicht nur verkaufen Sie ein Flasche. Sie wird dabei Geld von Ihrem Konto an und wir senden Ihnen eine Menge Zeug Sie haben nie bestellt oder mit diesen vereinbart wurden.

Wenn Sie brauchen, um etwas Geld ausgeben, dann warum nicht Sie versuchen, finden Unterstützung Gruppen über das Internet oder vielleicht versuchen Therapie mit Ihrem Partner? Keine Notwendigkeit zu danken, mir jetzt zum Speichern Sie ein paar Tausend Dollar! Genießen!
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Gesundheit - Medizin & Chirurgie:
Das sind die Aufgaben einer Pflegekraft
Verstopfung: Typische Folge von Intervall-Fasten
Moderne Tiermediziner müssen heute mehr können als 'nur' Tiermedizin
Krebssuchunde riechen Krebs schon im Frühstadium des Wachstums
Homöopathie in Schwangerschaft und Stillzeit
Schlüssel zu innerer Harmonie
Hyperthermie erfordert individuelle Beratung
Nahrungsergänzungsmittel: eine Branche mit gesundem Wachstum

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Was genau ist erektile Dysfunktion?”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.