Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Voransicht der neuen Flughafen-Aufbauvariante der Elektrofahrzeuge Alkè XT

Autor: alkesrl | Erstellt am: 24.10.2012 | Gelesen: 1265
Kategorie: Auto - Motor & Verkehr | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Die Palette der innovativen XT-Fahrzeuge des Unternehmens Alkè wurde durch eine spezielle Aufbauvariante ergänzt, die gezielt für den Einsatz auf Flughäfen entwickelt wurde.

Voransicht der neuen Flughafen-Aufbauvariante der Elektrofahrzeuge Alkè XT
Voransicht der neuen Flughafen-Aufbauvariante der Elektrofahrzeuge Alkè XT
Padua, 24. Oktober 2012 - Einer der größten Hersteller für gewerbliche Elektrofahrzeuge, die italienische Alke', hat ihre bereits zahlreichen Aufbauvarianten um das neueste XT-Fahrzeug erweitert, das für den Einsatz auf Flughäfen entworfen wurde.

Aufgrund der vielen Anfragen aus dem Flughafensektor, auf dem bereits Alkè-Elektrofahrzeuge für verschiedenste Tätigkeitsbereiche eingesetzt werden, hat das Unternehmen sich entschieden, die XT-Fahrzeuge mit einer speziellen Aufbauvariante für Flughafenumgebungen auszurüsten. Der Zurüstsatz besteht aus Schutzvorrichtungen aus Stahl mit entsprechenden Kennzeichnungen zur Sicherung des vorderen und hinteren Fahrzeugbereichs und dem Batteriefach.

Diese Fahrzeuge, die modernes Design mit hervorragenden Leistungen verbinden, befinden sich bereits in den größten Flughäfen Europas im Einsatz (z.B. Heathrow in England). In erster Linie werden sie zur Beförderung von Gepäck und Waren, zu Wartungsarbeiten, Müllsammlung, für Catering und den Transport von Ausrüstungen eingesetzt.

Die Alkè Flughafenfahrzeuge ergänzen die bereits in Vielzahl vorhandenen Aufbauvarianten: Version nur mit Fahrgestell, Version mit Grundladefläche, mit Bordwänden aus Aluminium, mit dreiseitiger Hubvorrichtung, mit Zusatzbordwänden aus Metall und in Van-Version mit seitlichen Rollläden.

Die XT können in jeder Situation Stabilität und Komfort garantieren, da sie mit Differentialantrieb und einer mittleren und hinteren Differentialsperre, unabhängigen Luftfederungen, mechanischer Servobremse und Servolenkung für eine perfekte Lenkerfahrung ausgestattet sind. Darüber hinaus beträgt ihre Ladekapazität bis zu 1.000 kg und die Zugleistung 4.000 kg. www.alke.eu/elektrofahrzeuge-flughafen

Alkè
Alkè ist ein italienischer Hersteller für kompakte und stabile gewerbliche Elektrofahrzeuge. Die Bemühungen des 1992 gegründeten Unternehmens zielten - im Hinblick auf die Leistungen und insbesondere die Konstruktionsqualität - von Anfang an auf die Entwicklung und Herstellung innovativer Fahrzeuge Heute werden die Fahrzeuge von Alkè in mehr als 30 Ländern weltweit vermarktet

Besuchen Sie für die vollständige Fahrzeugpalette Alkè die Webseite www.alke.com/de-de.

Auf Anfrage sind Bilder in hoher Auflösung erhältlich.

Für nähere Informationen:
E-mail: media@alke.com

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Auto - Motor & Verkehr:
Punkte in Flensburg bei Gefahrgutverstößen
Tankkarte zum Festpreis schützt vor hohen Dieselpreisen
Dellen im Lack clever entfernen
Intelligentes Fahren in der Stadt als Ziel des Forschungsprojekts 'UR:BAN'
Schneeketten für LKW - frühzeitig bestellen und viel Geld sparen
BERG Traxx - Landleben kann so schön sein
TomTom Telematics überschreitet Fahrzeugabonnements für seine SaaS-Plattform
Mitarbeiter von AdmiralDirekt.de schnippeln für den guten Zweck

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Voransicht der neuen Flughafen-Aufbauvariante der Elektrofahrzeuge Alkè XT”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.