Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Sustainabots - Robots for Sustainability

Autor: tbev | Erstellt am: 31.01.2017 | Gelesen: 115
Kategorie: Wissenschaft - Forschung & Technik | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - World Robot Olympiad 2017 mit neuen Aufgaben gestartet - Ziel ist das Weltfinale in Costa Rica

Am 1. Februar 2017 wurden die Aufgaben zur World Robot Olympiad (WRO) 2017 veröffentlicht. Unter dem Thema „Sustainabots – Robots for Sustainability" beschäftigen sich die Teams in diesem Jahr mit Themen der Nachhaltigkeit. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer besteht die Möglichkeit, sich für das Weltfinale der WRO 2017 im November in San José (Costa Rica) zu qualifizieren.

Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein internationaler Roboterwettbewerb um Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in 2er oder 3er Teams gemeinsam mit einem Coach an jährlich neuen Aufgaben. Bei den Wettbewerben bauen die Teams vor allem Roboter mit dem LEGO MINDSTORMS System, aber auch andere Modelle mit externen Computerbausteinen (z.B. Arduino, Raspberry Pi) und viele Programmiersprachen sind möglich.

In den Wettbewerbskategorien der Regular und Open Category sind die Aufgaben zu Thema der Saison angepasst. Unabhängig vom Thema der Saison können Teams beim WRO Roboterfußball ihr Können unter Beweis stellen.

In der Open Category forschen alle Teams im Alter von 8 – 19 Jahren an der gleichen Aufgabe zum Thema der Saison. Es ist die Aufgabe ein Robotermodell zu bauen, welches sich mit der Nachhaltigkeit des eigenen Heimatlandes in einem der vier Bereiche saubere Energie, nachhaltige Städte, Klimawandel oder Naturschutz beschäftigt. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, da neben LEGO-Technik alle anderen Baumaterialien und jede Programmiersprache zum Einsatz kommen dürfen.

Bei den drei Altersklassen der Regular Category sind die Parcours in unterschiedliche Themen eingeteilt. Für die Jüngsten von 8 – 12 Jahren geht es in der Altersklasse Elementary um das Thema „Nachhaltiger Tourismus". Die Teams sollen mit ihren Robotern Jaguare und Schildkröten schützen. 

Für die 13 bis 15-jährigen Mädchen und Jungen in der Altersklasse Junior geht es um „CO2-Ausgleich". Es sollen Solarzellen platziert und Bäume gepflanzt werden, um die umweltschädlichen Aktivitäten eines Unternehmens zu kompensieren.

Die Jugendlichen der Altersklasse Senior (16 – 19 Jahre) bauen und programmieren einen Roboter zum Thema „Erneuerbare und saubere Energie". Die Roboter sollen verschiedene Bauteile von Windturbinen finden und richtig zusammenbauen.

Die neuen Aufgaben zur WRO 2017 sind unter www.worldrobotolympiad.de abrufbar. Noch bis zum 10. März 2017 ist die Anmeldung zu regionalen Wettbewerben der WRO im Mai möglich. Das Deutschlandfinale findet im Anschluss am 17. / 18. Juni 2017 im Konferenzzentrum Maininsel in Schweinfurt statt.
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Wissenschaft - Forschung & Technik:
Der Wissenschaftsfonds FWF
Sustainabots - Robots for Sustainability
Alpine Täler - Wintertourismus in der Wachstumsspirale
Gefäßverengung in neuem Licht
Zika Virus: EU-Spitzengruppen kämpfen gemeinsam für Impfung
Ergebnisse der ersten Österreichischen Nationalen Wahlstudie liegen vor
HybridCarb - Eine Neuartige Methode
ADHS: Nicht nur Kinder und Jugendliche betroffen

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Sustainabots - Robots for Sustainability”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.