Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Störungen der Wahrnehmung mit ergotherapeutischer Unterstützung verbessern

Autor: PR-Blickpunkt | Erstellt am: 10.08.2012 | Gelesen: 1096
Kategorie: Gesundheit - Medizin & Chirurgie | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Die Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel informiert

Fühlen, sehen, hören und riechen. All diese Wahrnehmungen werden über die Sinnesorgane gesteuert, im Gehirn aufgenommen und verarbeitet. Wenn diese Reize nicht mehr verarbeitet werden können, liegt eine Wahrnehmungsstörung vor. Insbesondere Kinder haben hierunter zu leiden, da sie so erheblich in ihrer gesamten Entwicklung beeinträchtigt sind. Wichtig ist es dann, für eine Verbesserung der Wahrnehmung zu sorgen. Die Ergotherapie bietet hier eine wertvolle Unterstützung. Über die Folgen einer Wahrnehmungsstörung für Kinder und wie ergotherapeutische Maßnahmen helfen, informiert die Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel aus Köln.

Wahrnehmungsstörungen und ihre Folgen für Kinder

Die Verarbeitung der Sinneseindrücke ist für die Teilnahme am Leben und in der wird die Umwelt wichtig. Kinder, die an Wahrnehmungsstörungen, ob visuell, auditiv oder haptisch, leiden, erleben die Umwelt nur verzerrt und lückenhaft. Dabei kann die Wahrnehmungsstörung unterschiedlich stark ausgeprägt sein und die Folgen viele Lebensbereiche betreffen. Nicht nur im Kindergarten und Schule, sondern auch in der Freizeit kann es dann zu Einschränkungen kommen, die das Kind enorm belasten. Das Kind kann Rückzugstendenzen und Verzögerungen in der Sprachentwicklung zeigen, Lernschwierigkeiten und Probleme mit der Motorik haben. Sie können ihren Körper dann nicht adäquat koordinieren und neigen beispielsweise zu stolpern.

Wahrnehmung fördern und verbessern

Ergotherapie kann Kindern helfen eine größtmögliche Handlungsfähigkeit und damit Selbstständigkeit im Alltag und im weiteren Umfeld zu erreichen. Bei Wahrnehmungsstörungen ist es das Ziel der Ergotherapie die Entwicklung der Motorik, Koordination und die Verarbeitung der Sinnesreize zu fördern. Dies geschieht mithilfe von altersgerechten, spielerischen Angeboten. Je nachdem, welche Störung vorliegt, sind unterschiedliche Spiele Teil der Therapie. Durch gezielte Förderung stellt sich schnell eine Besserung ein und die Kinder erhalten neue Motivation und Freude am Leben.

Für weitere Informationen steht die Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel aus Köln gerne zur Verfügung.

Pressekontakt
Praxis für Ergotherapie
Ansprechpartnerin: Elisabeth Brechtel
Sechzigstr. 40
50733 Köln

Tel.: 0221 7391781
Fax: 0221 7391781
E-Mail: info@kindertherapie-koeln.com 
Homepage: www.ergotherapie-köln.com

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Gesundheit - Medizin & Chirurgie:
Das sind die Aufgaben einer Pflegekraft
Verstopfung: Typische Folge von Intervall-Fasten
Moderne Tiermediziner müssen heute mehr können als 'nur' Tiermedizin
Krebssuchunde riechen Krebs schon im Frühstadium des Wachstums
Homöopathie in Schwangerschaft und Stillzeit
Schlüssel zu innerer Harmonie
Hyperthermie erfordert individuelle Beratung
Nahrungsergänzungsmittel: eine Branche mit gesundem Wachstum

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Störungen der Wahrnehmung mit ergotherapeutischer Unterstützung verbessern”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.