Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

SEO-Tipps für Dienstleistungsanbieter

Autor: DNukem | Erstellt am: 24.10.2012 | Gelesen: 781
Kategorie: Marketing - Werbung & PR | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Google Updates: mit Panda und Pinguin vor Ort stark

Weil Google das Ziel verfolgt, bei seinen Suchergebnissen hochwertige Angebote ganz oben aufzuführen, versuchen seine Programmierer regelmäßig durch Veränderungen des Suchalgorithmus minderwertige Seiten herauszufiltern.

Google Panda, das wohl wichtigste Update von 2011, verfolgte hauptsächlich das Ziel sogenannten „Linkspam" zu bestrafen. Dazu gehören gekaufte Links ebenso wie Pseudokommentare auf anderen Blogs oder Foren; Verknüpfungen also, die einzig und allein dafür sorgen sollen, bei Suchanfragen weit oben zu erscheinen und dadurch vor allem potentielle Kunden zum eigenen Angebot locken sollen. Seit Panda werden solche Links in der Berechnung von Seitenrängen abgewertet.

Google Penguin, bisher die wichtigste Aktualisierung des Jahres 2012, soll dafür sorgen, dass minderwertige Inhalte nicht länger zu einem höheren Seitenrang beitragen. Der neue Suchalgorithmus stuft Ergebnisse nach der Relevanz und Originalität der Seiteninhalte nun ebenso ein wie nach der Qualität von Rechtschreibung, Ausdruck und Grammatik. Durch Penguin sollen sogar sinnfreie und -entstellte Texte, kopierte Inhalte und fehlerhafte Fakten erkannt und ganze Domänen deshalb abgewertet werden.

Für die meisten mittelständischen Unternehmen und Kleingewerbetreibenden sind Suchmaschinenalgorithmen schlicht undurchschaubar. Trotzdem können sie selbst dazu beitragen bei Google weit oben zu stehen. Wichtig ist vor allem eins – egal ob eine Webseite Dienstleistungen aller Art oder ein einziges selbst entwickeltes Produkt anbietet, wenn potentielle Kunden bei Google suchen, ist das bei allzu allgemeinen Suchanfragen nahezu unmöglich. Mit den vorgeschlagenen Strategien jedoch kann man den eigenen Seitenrang zumindest bei lokalen Suchanfragen entscheidend verbessern. Darum sollte man:

  • Die Geschäftsadresse auf jeder einzelnen Internetseite komplett aufführen, während der Geschäftsort in die Metatags gehört, also die Programmteile einer HTML-Seite.
  • Über Google Places das eigene Geschäft in Google Maps eintragen, so wird z.B. bei der Suche nach einer Frisöse auch der eigene Salon auf der Karte angezeigt.
  • Bei Google Lokal ein Firmenprofil erstellen und mit Kunden und anderen Unternehmen in der Nähe interagieren.
  • Bei örtlichen Handelskammern oder Gewerbevereinen um eine Verknüpfung zur eigenen Seite nachfragen.
  • Sich bei allen verfügbaren Online-Branchenverzeichnissen eintragen (u.a. Gelbe Seiten, Yelp.de.).
  • Soziale Medien nutzen. Etwa um eine Facebook-Seite zu erstellen, aber auch LinkedIn, Google+ oder Twitter nutzen, um Kundenkontakte zu pflegen. Dabei ist es allerdings wichtiger das eigene Profil regelmäßig zu aktualisieren, als bei allen Plattformen vertreten zu sein.
  • Das eigene Fachwissen als Gratiswert zur Verfügung stellen. Contentmarketing ist eine wichtige Gelegenheit sich mit wertvollen Inhalten als Branchenexperte zu etablieren. Wer so Vertrauen zwischen sich und Interessenten aufbaut, gewinnt auch mehr Kunden. Eine Reinigungsfirma zum Beispiel, die günstige Dienstleistungen anbietet, könnte also mit Tipps zur Fleckentfernung, Produktrezensionen zu Waschmaschinen, oder auch Ratschlägen zum Kauf von Staubsaugern überzeugen.
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Marketing - Werbung & PR:
Kann man individuelle Aussenwerbung standardisieren?
girogo - Eine Promotion in Zusammenarbeit mit der Promotionagentur clever events
PR-Experte Michael Oehme: Kirche widmet sich vermehrt der PR-Arbeit
Bye Bye Google-Keywords
Meavision Media löst das Kommunikations-Rätsel der ITVA-Pyramide 2014
wildcard communications erhält PR-Etat von Canon Deutschland
ZeitungKreativ: GOLD für Westlotto
Multi-Channel-Marketing von Krankenhäusern

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “SEO-Tipps für Dienstleistungsanbieter”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.