Schmerzhafte Sportverletzungen: die Verstauchung






Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Schmerzhafte Sportverletzungen: die Verstauchung

Autor: Medivendis | Erstellt am: 24.08.2010 | Gelesen: 1269
Kategorie: Gesundheit - Medizin & Chirurgie | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Eine der häufigsten Sportverletzung ist die Verstauchung.

arzneimittel.de - So geht Gesundheit heute!
arzneimittel.de - So geht Gesundheit heute!
Dabei werden durch eine Überbewegung die Bänder und Kapsel eines Gelenks verletzt. Meist schwillt das betroffene Gelenk an, ein Bluterguss entsteht und es schmerzt bei Belastung.

Auch wenn eine Verstauchung sehr schmerzhaft ist und bis zur vollständigen Heilung oft bis zu drei Monate vergehen, heilt sie jedoch meist ohne Komplikationen wieder ab. Die Verstauchung entsteht durch das Umknicken oder Verdrehen des Gelenks über den normalen Bewegungsraum hinaus und Bänder, Muskeln und Sehnen werden überdehnt.

Symptome einer Verstauchung

Knickt man beim Sport oder auch durch stolpern um und werden dabei die Sehnen und Bänder überdehnt, treten unmittelbar Schmerzen auf. Recht schnell entstehen dort ein Bluterguss und eine Schwellung am betroffenen Gelenk. Ist das Gelenk nicht gebrochen, kann es noch Belastet werden, wobei die Bewegungen meist schmerzhaft sind.

Behandlung einer Verstauchung

Ist es zu einer Gelenkverletzung gekommen, sollte die betroffene Stelle sofort gekühlt werden. Am besten eignen sich hierfür Eis, kalte Umschläge oder Kältespray. Die Kühlung mindert die Durchblutung der betroffenen Stelle und kann so die Bildung eines Blutergusses verhindern, beugt einer Schwellung vor und lindert die Schmerzen.

Ein Kompressionsverband aus einer elastischen Bandage um die betroffene Stelle stützt und schont das Gelenk und vermindert eine Schwellung.
Die betroffene Extremität sollte nach Möglichkeit hochgelagert werden. Dies verhindert, dass sich eine Schwellung bildet und weniger Blut fließt zu dem betroffenen Gelenk.

Während der Heilung sollte das verstauchte Gelenk so wenig wie möglich bewegt werden. Eine Ruhigstellung und Schonung des Gelenks kann die Heilung beschleunigen.

Weitere Informationen sowie wirksame Mittel zur Anwendung bei Sportverletzungen finden Sie unter www.arzneimittel.de
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Gesundheit - Medizin & Chirurgie:
Das sind die Aufgaben einer Pflegekraft
Verstopfung: Typische Folge von Intervall-Fasten
Moderne Tiermediziner müssen heute mehr können als 'nur' Tiermedizin
Krebssuchunde riechen Krebs schon im Frühstadium des Wachstums
Homöopathie in Schwangerschaft und Stillzeit
Schlüssel zu innerer Harmonie
Hyperthermie erfordert individuelle Beratung
Nahrungsergänzungsmittel: eine Branche mit gesundem Wachstum

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Schmerzhafte Sportverletzungen: die Verstauchung”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.