Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Röm.-kath. Kirchenaustritte Regensburg 2010 plus 38 Prozent

Autor: Datko | Erstellt am: 14.01.2011 | Gelesen: 2115
Kategorie: Politik - Gesellschaft & Soziales | Bewertung: rateArateBrateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Katholische Kirchenaustritte in Regensburg 2010 um 38prozent gegenüber 2009 erhöht

Monopole & Oligopole
Monopole & Oligopole
Alle nachfolgenden Zahlen sind ohne Gewähr und der folgenden Statistik-Seite der Stadt Regenburg entnommen: www.statistik.regensburg.de/informationen_u_zahlen/monatszahlen/

Kirchenein- und Kirchenaustritte

Regensburg gilt als erzkatholisch und hat bei den Kirchenaustritten aus meiner Sicht traditionell einen Nachholbedarf. Angefeuert durch die Diskussion um das Verhalten des Bischofs Mixa und um massive Missbrauchsvorwürfe haben sich die Kirchenaustritte 2010 um 38% gegenüber 2009 erhöht. Im Stadtbereich Regensburg verließen letztes Jahr 923 Menschen die kath. Kirche.

In der folgenden Grafik ist die Entwicklung der kath. Kirchenaustritte in Regensburg von 2007 bis 2010 dargestellt. Es bleibt zu hoffen, dass die in der Regel durch Säuglingstaufen für die Zwecke der christlichen Kirchen vereinnahmten Menschen sich ihrer massiven Prägung durch die Priester bewusst werden. Dann könnte sich die meiner Meinung nach erfreuliche Entwicklung der letzten Jahre bei den r.-k. Kirchenaustritten 2011 fortsetzen. Siehe:

r.-k. Kirchenaustritte-Regensburg-2007-2010
r.-k. Kirchenaustritte-Regensburg-2007-2010

Die Austritte haben auch deutlich die Taufen überschritten.
  • Austritte 2010: 923
  • Taufen 2010: 637

Wobei 507 unter zweijährige Kinder durch die Taufe katholisch gemacht wurden. Das zentrale Problem ist die Säuglingstaufe, die das Selbstbestimmungsrecht des Menschen meiner Ansicht nach missachtet. Ich kann Eltern nur raten, Kinder von Priestern fern zu halten.

Da die großen Kirchen ihren gesellschaftlichen Einfluss ihrer hohen Mitgliederzahl verdanken, ist jedes Mitglied auch verantwortlich für das Handeln der Kirchen.

Fragen und Diskussion zu religiösen Weltbildern und zu einer naturwissenschaftlich-philosophischen Weltanschauung gerne unter:
www.monopole.de/index.php?board=42.0

Joachim Datko, Philosoph, Physiker
Forum für eine faire, soziale Marktwirtschaft

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Politik - Gesellschaft & Soziales:
Agrarministerkonferenz in Münster und die Ferkelkastration
Jahresreprot Glücksspiel: Online-Glücksspiel wächst ständig
Grabkerzen fürs ganzjährliche Gedenken
Media iQ zeigt Bot-Trends in Social-Media-Analyse vor der Bundestagswahl
REVOLVERMÄNNER GmbH und consulting plus gründen DGZS
Über 3.800 Arbeitsplätze für Brandenburg
Zu den Abzugsverboten beim häuslichen Arbeitszimmer
Deutsch-Chinesische Konferenz zu Digitalisierung und Industrie 4.0 in Potsdam

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Röm.-kath. Kirchenaustritte Regensburg 2010 plus 38 Prozent”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.