Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Radeln für den guten Zweck

Autor: derreporter | Erstellt am: 30.08.2016 | Gelesen: 305
Kategorie: Sport - Fitness & Workouts | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - 20-jähriges Jubiläum im Aktiv-Sportpark Moers

Sonja Schwan-Kirscht, Rigo Thiel (l.) und Bastian Nutt organisieren die Fahrradtour des Aktiv-Sportp
Sonja Schwan-Kirscht, Rigo Thiel (l.) und Bastian Nutt organisieren die Fahrradtour des Aktiv-Sportp
Mit einer Fahrradrallye möchte sich der Aktiv-Sportpark Moers bei seinen Mitarbeitern, Mitgliedern und Freunden für die zurückliegenden zwanzig Jahre bedanken. Am Samstag, 17. September, strampeln alle Radler auf der rund zwanzig Kilometer langen Strecke für den guten Zweck. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt der Aktion „Bewegen hilft“ zugute.

„Bei dieser Fahrradrallye steht der Spaß im Vordergrund", meint Organisatorin Sonja Schwan-Kirscht vom Aktiv-Sportpark Moers. „Teilnehmen kann jeder, der ein eigenes Fahrrad besitzt. Ob Klapprad, E-Bike, Dreirad oder Tandem – alles ist erlaubt. Einzige Voraussetzung: die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten viel gute Laune mitbringen."

Los geht es um 13 Uhr vor dem Aktiv-Sportpark Moers. „Gestartet wird in kleinen Gruppen mit vier bis sechs Fahrern auf der zwanzig Kilometer langen Strecke zum ‚Averdunkshof' in Neukirchen-Vluyn. Die Teams müssen an insgesamt fünf Stationen unterschiedliche Aufgaben erledigen." Mehr wollen Sonja und Bastian Nutt als Trainer und Mitorganisator allerdings nicht verraten. Auf die Sieger warten attraktive Preise. Während der Tour werden wohltuende Erfrischungen gereicht, jeder Teilnehmer erhält außerdem kleinere Stärkungen für zwischendurch.

Wer kann teilnehmen? „Unsere Fahrradrallye richtet sich an alle Menschen aus der Region, die Spaß am Radeln haben", freut sich Geschäftsführer Rigo Thiel auf die Tour. „Wir möchten möglichst viele Teilnehmer ansprechen und begeistern, diesen Tag mit uns gemeinsam zu verbringen. Und das natürlich bei möglichst schönem Wetter. Je mehr Radler sich auf den Sattel schwingen, desto höher wird der Erlös für den guten Zweck."

Ab 16 Uhr treffen dann die ersten Radler auf dem „Averdunkshof" ein. Dort kann die Teilnahmegebühr in Getränkemarken eingelöst werden. „Da man aber mit fünf Euro nicht weit kommt, habe ich den Wert gerne verdoppelt", meint Rigo Thiel. Im Verlauf des kleinen Festes, das bei schönem Wetter unter freiem Himmel im Biergarten – bei schlechterem im Restaurant stattfindet, wird ein DJ für musikalische Unterhaltung sorgen.

Der Aktiv-Sportpark Moers hat während der Fahrradrallye geöffnet. Allerdings finden an diesem Tag keine Kurse statt. Auch die Kinderbetreuung wird an diesem Tag nicht angeboten.

Information: www.aktivsportpark.de
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Sport - Fitness & Workouts:
App verbindet Sportbegeisterte auf dem World Fitness Day
Interesse an einem Schwert? Das Wakizashi im Detail!
Neue Anfängerkurse in der Sportschule Fichtner
Fast 300 Menschen radelten für guten Zweck
Mittel gegen Heuschnupfen hilft auch Sportlern
'Sport hilft gesund älter zu werden'
1. Hindernislauf für Kinder am Tegernsee ein voller Erfolg!
Asporta-Gruppe distanziert sich deutlich von RNZ-Artikel

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Radeln für den guten Zweck”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.