Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Panikattacken und kein Ausweg?

Autor: vondereltz | Erstellt am: 09.11.2009 | Gelesen: 2917
Kategorie: Gesundheit - Medizin & Chirurgie | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Mit Wingwave® Coaching kurzfristig Panikattacken auflösen

Panikattacken mit Wingwave auflösen
Panikattacken mit Wingwave auflösen
Im letzten Artikel „Panikattacken – ein lebenslanges Schicksal?" haben wir dargestellt, wie sich eine Panikattacke ankündigt und dann – oft „unterstützt" durch die Angst vor der Angst – aufbaut und verläuft.

Was allerdings genau bei dieser Attacke passiert, ist den meisten nicht klar: Tatsächlich macht sich im inneren Erleben der Betroffenen die Phantasie selbständig.

Sie versetzt denjenigen in einen Film, in eine völlig andere Situation, so dass er (oder sie J - selbstverständlich, ich bleibe nur der besseren Lesbarkeit halber beim „er") schweißgebadet schreckliche Empfindungen ertragen muss – innerlich, wohlgemerkt. Äußerlich, also im realen Leben, steht er vielleicht gerade in der U-Bahn oder sitzt zuhause beim Essen.

Dieses Erleben ist nur möglich, wenn ein innerer Persönlichkeitsanteil die Regie für das gesamte momentane Erleben übernehmen kann – und dieses vollkommen entkoppeln kann von sämtlichen anderen Wahrnehmungen. Neudeutsch – es findet kein „Reality check" mehr statt.

Und da die Betroffenen das schon kennen, erleben sie umso mehr die Ohnmacht ihres restlichen Systems, diesen Anteil mit seiner Phantasie in die Schranken zu weisen. Je häufiger das geschieht  - und unbearbeitet bleibt – desto autonomer kann dieser Anteil agieren.

Viele Menschen schränken deshalb ihr Leben immer mehr ein – erst gehen sie nicht mehr in größere Menschenmengen, weil sie dort eine Panikattacke erlebt haben, dann holt sie die Attacke auch in kleineren Geschäften ein – also meiden sie auch diese und so weiter.

Irgendwann verhindern die Einschränkungen dann, am alltäglichen Leben teilzunehmen. Und erst dann suchen viele Betroffene Hilfe.

Je eher wirkliche Hilfe kommt, also die Betroffenen mit einem  Coach oder Therapeuten arbeiten, der tatsächlich am für die Panikattacke verantwortlichen Anteil und seinen phantastischen Vorstellungen arbeitet und sie auflöst, bzw. integriert, desto schneller erfolgt Besserung und desto weniger schneller sind die Betroffenen wieder "Herr/-in im eigenen Haus".

Die Wingwave® Methode ist solch ein geeignetes Coaching Verfahren, das schnell und einfach Erfolge ermöglicht.

EFO-Institut Frankfurt
- Sandra Willis -
Willibrachtstr. 14

60431 Frankfurt am Main
Tel: 069 95297828 oder 0171 1110888
www.EFO-Institut.de
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Gesundheit - Medizin & Chirurgie:
Impfstudie in Österreich und Deutschland gegen Chikungunya
Kompetenzpartnervorstellung: 'sanabelle medical'
So gefährlich ist UV- Strahlung auch im Frühling, Herbst und Winter!
Hyperthermie als Komplementär-Therapie bei Tumoren im Weichteilgewebe
Statistische Ergebnisse zeigen: In Deutschland mehr Vorhautbeschneidungen
Was tun bei Bluthochdruck?
René Ermes verstärkt vetproduction als Portalmanager
Das beatmungspflpegertoal stellt seinen Kompetenzpartner 'pro intens GmbH' vor

comment Kommentare von Besucher !

Gepostet von Stutz Willi am 19.11.2010
Herzlichen Dank für den überaus gut recherchierten Artikel. Allen Lesern die an Angst- u. Panikstörungen leiden, möchte ich als ergänzende Lektüre das Buch „Das Angst-Schema“ empfehlen. Es erschien gerade in einer Neuauflage. Das Angst-Schema ist mit Abstand das beste Buch zu diesem Thema, das ich bisher gefunden und gelesen habe. Der Autor zeichnet sich auch bei der Beschreibung von medizinischen Hintergründen durch klare und leicht verständliche Formulierungen aus. Die Hilfestellungen und Anregungen in diesem Buch sind realistisch und lebensnah. Der Autor appelliert an den gesunden Menschenverstand, formuliert sehr gezielt und offen, verschönigt nichts und vermeidet überflüssige und zu tief greifende - wie in anderen Ratgebern - Psychologisierungen. Für alle geeignet, die echte Hilfe zur Selbsthilfe suchen und denen es mehr auf tatsächliche Besserung des Befindens als auf tiefgreifende Hintergrunderklärungen für die Beschwerden ankommt Das Angst-Schema
Autor: Bernd Pelzer
ISBN9783842334526










Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.