Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Kompressor Druckluft - Entwicklungsgeschichte

Autor: Ashizu | Erstellt am: 27.06.2011 | Gelesen: 8606
Kategorie: Haus - Garten & Heimwerk | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Entwicklungsgeschichte und Anwendungen von Druckluft Kompressoren

Kompressor Druckluft
Kompressor Druckluft
Druckluft Kompressoren gibt es seit tausenden von Jahren, die damals verwendeten Einrichtungen haben zwar nicht mehr viel mit dem Aufbau der Geräte welche heutzutage im Einsatz sind zu tun aber das Funktionsprinizip ist dennoch das gleiche. Ohne die primitiven Versionen der ersten Druckluft Kompressoren hätten sich die Zivilisationen weitaus langsamer entwickelt. Eine der ersten Anwendungen dieser Technik war die Brandförderung in Schmelzöfen. Hierzu wurde durch einen Blasebalg komprimierte Luft in den Ofen gepumpt um die Temperatur zu erhöhen, dadurch was es möglich qualitativ hochwertige Metalle zu produzieren welche wiederum für stabilere Werkzeuge und Waffen verwendet werden konnten. Auf den ersten Blick macht es nicht den Eindruck als ob ein Blasebalg viel mit einem moderenen Kompressor gemeinsam hat aber das Funktionsprinizip ist identisch. Die Henkel werden auseinandergezogen und ein Rückschlagventil erlaubt frischer Luft in den Behälter einzufließen, folglich werden durch den Einsatz von Muskelkraft die Henkel wieder zusammengezogen und die Luft kann beim Ausblasventil entweichen. Lange Zeit war es nur möglich durch Muskelkraft, entweder von Mensch oder Tier primitive Druckluft Kompressoren zu verwenden, wodurch natürlich die Anwendungsgebiete stark limitiert waren.

Durch die industrielle Revolution war der nächste Entwicklungsschritt ein mechanischer Kompressor. Motoren die durch Dampf betrieben wurden waren die erste Lösung um die Verwendung reiner Muskelkraft zu ersetzen. Zu einer der ersten Anwendungen eines mit Dampfmotor betriebenen Pneumatikkompressors kam es als Teil der Tauchausrüstung. Die komprimierte Luft konnte zu einem Taucher runtergepumpt werden und erlaubte erstmalig einen längeren Aufenthalt unter Wasser. Bald folgten auch die ersten Anwendungen in pneumatischen Werkzeugen wie Schlagbohrern.

Die letzte Entwicklungsstufe wurde mit der Einführung des Verbrennungsmotors erreicht. Benzin betriebene Motoren werden verbreitet in Kolben-Kompressoren genutzt, das sind die Standard-Kompressoren die man heutzutage in der Garage stehen hat. Wenn der Kolben im Motor nach oben gezogen ist wird Luft an der Saugseite des Kompressors eingesaugt und beim runterdrücken des Kolbens wird im Motor die eingezogene Luft auf die Druckseite befördert wodurch komprimierte Luft erzeugt wird.

Beispiel-Anwendungen:

Atemschutzkompressor: Hier werden mehrstufige Kolbenkompressoren verwendet um Atemluftflaschen für Tauchgeräte zu befüllen, ein Mindestdruck von 200 bar muss erzeugt werden. Auch bei der Feuerwehr werden in Atemschutzfahrzeugen tranportable Kompressoren verwendet.

Klimakompressor: Werden in Kühlschränken und Klimaanlagen verwendet. Durch einen Kompressor wird ein Gas komprimiert, es ändert dadurch seinen Aggregatzustand von gasförmig auf flüssig und gibt dadurch Wärme ab. Anschließend kann es in den zu kühlenden Bereich geführt werden wo es der Umgebung durch Ausdehnung Wärme entzieht.

Drehkolbenkompressor: Diese finden im industriellen Bereich Verwendung. Drehflügel in einer länglichen geschlossenen Kammer werden von einem Motor angetrieben und saugen dadurch Luft in die Kammer. Die Luft wird in immer kleinere und kleinere Teile befördert, dadurch komprimiert und am anderen Ende wieder ausgeblasen. Dadurch können diese Kompressoren durchgehend ein großes Volumen an komprimierter Luft weitergeben.

Mehr Information zum Thema Kompressor Druckluft und Testberichten zu einzelnen Geräten ist auf verlinkter URL nachlesbar.

Thomas Hammer

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Haus - Garten & Heimwerk:
Schraubstock - Einfaches Handwerkzeug mit großem Nutzen
Mikroorganismen, Mikroben zur Regenerierung des Bodens
Gestaltung eines effektiven Umkleideraums für Arbeitnehmer
Leipzig ist eine der Einbruchshochburgen
Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer durch entsprechende verbessern
KRÄHE WORKWEAR von Profis für Profis jetzt im Onlineshop von svh24.de
Smarter kündigt drei neue Produkte für die vernetzte Küche an
Mit Spaß am Züchten dank Gewächshaus

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Kompressor Druckluft - Entwicklungsgeschichte”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.