Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Hoodride-Fans und die Kunst verrosteten Blechs

Autor: Autoki | Erstellt am: 03.06.2008 | Gelesen: 2796
Kategorie: Auto - Motor & Verkehr | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Hoodrides bieten aufwändige Technik unter verrostetem Blechkleid / Gruppe auf autoki.de lässt den Kult weiter leben

autokiScheinbar schrottreife, verrostete Lüftkühler als „objet du désir“ leidenschaftlicher Autofans? Was für einige verwunderlich klingen mag, ist für viele Anhänger der so genannten Hoodride-Szene ein guter Grund, auf den Seiten der Online-Community autoki.de vorbeizuschauen. Die meist auf dem VW Käfer basierenden, mit neuer Technik und verwittertem Blechkleid ausgestatteten Autos finden sich in Wort und Bild in der „Hoodride–the one and only“-Gruppe auf autoki.

Von Bloggern als neuer Trend in der VW-Szene, dort vor allem bei Anhängern der luftgekühlten älteren Modelle, verkündet, scheint die Welle der Hoodrides schon wieder verebbt, kaum dass sie aus den USA nach Europa geschwappt war.

Was überhaupt aber ist ein Hoodride?

Hoodrides sind meist auf der Basis des VW Käfer basierende, maximal tiefer gelegte, auf Chromfelgen daher kommende „Rostlauben". Unter dem betagten und vom Rost überzogenen Kleid steckt aber das Resultat aufwändiger Restaurationsarbeit: häufig eine komplett neue Bodengruppe, liebevoll aufbereitete Technik etc.

Rost und Beulen, für den auf Glanz setzenden Tuning-Freund Anlass zur Arbeit, zum Ärgern oder einfach Grundübel des Autolebens, sind für die Hoodrides Auszeichnung der Ehrlichkeit: Der Zahn der Zeit nagt an der Außenhaut – und das ist gut so! Hoodrides sind anders, charmant dem Trend zu ausgestelltem Luxus und grellem Effekt zuwider laufend: Die tiefe, dauerhafte Beziehung zum Auto verlangt bei den Hoodrides keine äußere Kosmetik, sondern nur hie und da Arbeit am Innenleben.

Hoodrides in Wort und Bild finden sich unter:
www.autoki.de/groups/hoodride-the-one-and-the-only/home

Blogger über die Hoodrides:
http://blog.autoki.de/..wiederauferstehung-auf-autokide/
www.motoblog.de/../motowhat+kult+hoodride+673.html

Medienkontakt:
Katharina Toparkus, Tel. (0163) 297 3228 oder (030) 24 08 31 96, E-Mail: presse (at) autoki.com, autoki Ltd., Thulestr. 42, 13189 Berlin
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Auto - Motor & Verkehr:
Elektromobilität begeistert Unternehmen und Verwaltungen in Mecklenburg-Vorp.
App revolutioniert das Parken
Falsch getankt? Was nun...
Sportlich elegant zur ISPO 2016 mit dem Limousinenservice von INTERLINE München
Virtuelle Testfahrten intelligent simulieren
Elektroautos - Das Web, die Selbstdarsteller und Kunden
Elektroautos und das Klima?
Infografik: Chancen und Herausforderungen für Smart Mobility

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Hoodride-Fans und die Kunst verrosteten Blechs”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.