Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Hintergründe und Informationen über das Sütterlin Übersetzen

Autor: Metascriptum | Erstellt am: 17.05.2011 | Gelesen: 60149
Kategorie: Wissenschaft - Forschung & Technik | Bewertung: rateArateBrateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Eine kurze Einführung über die Sütterlinschrift und deren Übersetzung

Schriftbeispiele der Sütterlinschrift
Schriftbeispiele der Sütterlinschrift

Unter den Sütterlinschriften versteht man zwei ehemalige Ausgangsschriften. Diese kurz auch Sütterlin genannte Schriften wurden 1911 vom damaligen preußischen Schul- und Kulturminister Ludwig Sütterlin entwickelt. Sütterlin entwickelte zum einen die bekannte deutsche Sütterlinschrift. Sie ist eine besondere Form der Kurrentschrift. Zudem entwarf er auch die lateinische Sütterlinschrift. Sie ist nicht so geläufig und geht vom stilistischen ins Lateinische.

Warum entwickelte Ludwig Sütterlin diese Schriften?

Im 19. Jahrhundert war es in England modern, die damals neu entworfene stählerne Spitzfeder zu benutzten. Gerade die extrem schräge englische Schreibschrift ist mit ihren großen Ober- und Unterlängen und dem veränderlichen Schwellzug Strich zwar sehr dekorativ, jedoch technisch eine große Herausforderung und nur schwer zu schreiben. Auch in Deutschland wurden damals ähnliche Schriften benutzt, jedoch mit den deutschen Buchstabenformen. Gerade um Kinder das Lernen der Schreibschrift zu erleichtern, entwickelte Sütterlin diese Schrift mit einer vereinfachten Buchstabenform. Er verringerte die Unter- und Oberlängen, er stellte dabei die Lineatur in ein 1:1:1 Verhältnis und stellte die sehr breiten Buchstaben auf. Außerdem ließ er die Kinder in diesem Zug mit einer Feder mit Kugelspitze schreiben.

Diese neue Schrift ist in all diesen Merkmalen der heute sehr verbreiteten Antiqua basierten Schulschrift sehr gleich. In Preußen wurde diese neue deutsche Sütterlinschrift ab 1915 eingeführt. In den 1920er Jahren begann sie dann die gängige deutsche Kurrentschrift zu ersetzen und wurde schließlich 1935 in einer etwa abgewandelten Form offiziell in den Lehrplan aufgenommen. Die Schrift wurde jedoch im Zuge des Schrifterlasses mit dem Rundschreiben vom September 1941 gänzlich verboten. Bereits im Januar desselben Jahres ging ein Rundschrieben vom Kanzleichef der NSDAP Martin Bormann heraus, dass die Verwendung der Frakturtypen, also der gebrochenen Druckschriften untersagt. Ab dem Zweiten Weltkrieg wurde an westdeutschen Schulen die deutsche Schreibschrift gelehrt. Bis in die 1970er Jahre hat sie sich dann teilweise gehalten, bis die deutsche Schreibschrift schließlich auch hier durch die lateinische Schrift ersetzt wurde.

Sütterlin übersetzen: Wichtige Hinweise, die bei der Übersetzung zu beachten sind.

In vielen alten Schriften ist die Sütterlinschrift nach wie vor noch zu finden. Sie kommt fast ausschließlich in Handschriften vor. Daher sind diese Texte nur sehr selten sehr präzise geschrieben. Einen Text aus Sütterlin übersetzen kann daher äußerst kompliziert sein und erfordert jahrelange Übung. Aber auch dann muss man sich erst in die individuelle Handschrift einlesen.

Hat man Texte in der Sütterlinschrift und interessiert sich für deren Inhalt, gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen kann man in verschiedenen Internetseiten oder Kursen das Sütterlin übersetzten lernen oder man beansprucht einen professionellen Sütterlin Übersetzter. Da wie bereits erwähnt das Übersetzen aufgrund der persönlichen Handschrift einiges an Einarbeitung benötigt, bietet sich für kompetente und anspruchsvolle Übersetzungen ein professioneller Übersetzungsservice an. Anhand der Textlänge und der jeweiligen Handschrift und Qualität des Ursprungstextes errechnet sich meist der Preis für das Sütterlin übersetzen. Kompetente Fachleute, wie zum Beispiel die altdeutsche Schrift Übersetzer Metascriptum transkripieren den Text dann sicher, fehlerfrei und zuverlässig. Außerdem sollte man besonders darauf achten, dass auch beim Sütterlin übersetzen die Diskretion der Dokumente gewahrt wird.

Stefan Pommel
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Wissenschaft - Forschung & Technik:
Produktionsversorgung optimiert
Graphen: Fortschritt statt Quantensprung
Lernen mit Robotern
Neues aus Wittgensteins Denkwelt
ES Metronom besetzt als mittelfrühe Dreifachnutzungssorte das Kernsegment
Die Unkenntnis über den Sinn der Sinne - den Bewußtsinn
Angst vor Einbrüchen dämpfen - durch Gebäudeschutz der Bioprotect GmbH
Wertvolle Tibet-Geschichte bewahren

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Hintergründe und Informationen über das Sütterlin Übersetzen”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.