Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Grassroots Campaigning - Hören Sie das Gras wachsen?

Autor: Ugur Aslan | Erstellt am: 17.07.2007 | Gelesen: 4051
Kategorie: Marketing - Werbung & PR | Bewertung: rateArateBrateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

grassroots campaigning„Graswurzel-Kampagnen" werden in den USA seit längerem im politisch-gesellschaftlichen Raum erfolgreich eingesetzt. In Deutschland hat sich diese Methodik hingegen noch nicht etabliert. Wie Grassroots Campaigning funktioniert und welche Chancen es bietet, erfahren Sie auf den 8. Mailingtagen im Rahmen einer großen Podiumsdiskussion, die von CPC The Profiling Company veranstaltet wird.
 
Was bedeutet Grassroots Campaigning eigentlich?
Grassroots Campaigning ist gerade in den USA weit verbreitet. Dort nutzen v.a. Verbände und Interessengruppen sowie die beiden politischen Parteien dieses Tool, aber auch sämtliche großen Energie- und PharmaKonzerne in den USA haben Grassroots-Programme. George W. Bush konnte die letzte Wahl nur deshalb gewinnen, weil er konsequent auf Grassroots Campaigning gesetzt hat. Die Bevölkerung in den USA hat gelernt, dass es sich lohnt, sich in freien Gemeinschaften zu engagieren, um so koordiniert ihre Interessen nachhaltig, effektiv und effizient durchzuset.

Wie weit ist Deutschland in Sachen Grassroots Campaigning?
In Deutschland steckt Grassroots Campaigning noch in den Kinderschuhen. Wir wollen in Kooperation mit Jochen 0. Keinath von der Grassroots Company, der schon erfolgreich für Bill Clinton Wahlkampf gemacht hat, dieses Werkzeug in Deutschland etablieren.
 
Wie ist die Vorgehensweise beim Grassroots Campaigning und wie hängt dieses mit dem klassischen Direktmarketing zusammen?
Gall: Grassroots Campaigning kommuniziert mit einer klar umgrenzten Community auf Basis der Profile der Community-Mitglieder. Hierzu werden in der Datenbank Cluster gebildet (z.B. nach dem Grad der Informiertheit). Die Leute werden dann entsprechend ihres Clusters mit einer bestimmten Botschaft gezielt angesprochen. Dabei kann die ganze Palette der Direktmarketing-Instrumente eingesetzt werden, z.B. Mailings, E-Mails, Telefonanrufe. Nach dem Initialen Anstoß läuft natürlich auch vieles über Mundpropaganda.

Welche Perspektiven sehen Sie für Grassroots Campaigning in Deutschland?
Natürlich können Nauch Unternehmen Grassroots Campaigning einsetzen. Zum Beispiel wenn ein Unternehmen, das sich im Bereich Green Biotech engagiert, seinen Ruf erhalten oder verbessern will und mit Hilfe einer Unterstützerbewegung das Meinungsmonopol der Green Biotech-Gegner in Deutschland relativieren möchte. In diesem Fall kann die Kampagne z.B. mit dem eigenen Mitarbeiter initiiert werden. Unserer Ansicht nach wird Grassroots Campaigning auch in Deutschland ein Trend werden, für Verbände und Politik, aber gerade auch für Unternehmen.

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Marketing - Werbung & PR:
Leitfaden für die Kommunikation in der Krise
Weltgrößte Themenauswahl an Werbekalendern
Selligent schließt strategische Kooperation mit rabbit eMarketing
Synergien durch Netzwerkpartnerschafften im Bereich B2B
Woher haben die meine Adresse?
Online Texte erstellen lassen: ConEVo Schreibservice
Selligent vergibt Awards für Spitzenleistungen im Relationship Marketing
Gutschein Index 2017

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Grassroots Campaigning - Hören Sie das Gras wachsen?”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.