Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Google-Rank: Tipps und Tricks zu den Geheimnissen von Google

Autor: Team-Vinco | Erstellt am: 24.09.2008 | Gelesen: 7465
Kategorie: Marketing - Werbung & PR | Bewertung: rateArateArateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - SEO Geheimnisse zur Google Suchmaschinenoptimierung - Durch besseren Google Rank zu mehr Kunden

Mehr Klicks durch höheres Ranking
Mehr Klicks durch höheres Ranking
Neben einer übersichtlichen Seite spielen bei der Neukundengewinnung noch viele weitere Faktoren eine große Rolle. „Besonders wichtig ist es, den Kunden erst einmal auf die eigene Firmenseite zu bekommen. Viele Kunden begeben sich über Suchmaschinen wie Google auf die Jagd nach einem geeigneten Angebot", erklärt Jens Janetzki, Geschäftsführer beim Team Vinco, der aus seiner Erfahrung als Marketingberater spricht, „Es ist also ein erster Schritt, hier anzusetzen. Wie allerdings, schafft man es, bei Google auf der ersten Seite zu stehen?"

„Oftmals wird behauptet, der Google PageRank sei der entscheidende Faktor. Aber in Wirklichkeit ist er nur einer von vielen. Der PageRank misst die Relevanz einer Seite im Vergleich zu allen anderen Seiten im Internet. Er ist mit der Google Toolbar einsehbar, aber gerade deshalb wird er oft überschätzt. Auch Metatags werden oft überschätzt. Diese sind Begriffe, die bei der HTML-Programmierung eingegeben werden und für den Besucher unsichtbar sind. Nach denen filterte Google früher Seiten zu den entsprechenden Suchbegriffen heraus. Inzwischen wird Ihnen aber so gut wie keine Bedeutung mehr beigemessen, da es in den letzten Jahren oftmals zu Spams durch diese HTML-Tags kam", erläutert Jasmin Dehl, ebenfalls Geschäftsführerin beim Team Vinco.

„Denken Sie immer daran, dass die Suchmaschine möglichst relevante Inhalte für den Suchenden finden will und deshalb auf Spam oder Ähnliches nicht reagiert. Dementsprechend sollten auch Sie Ihre Internetseite an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen. Stellen Sie also nicht ausschließlich Ihre Firma in den Vordergrund. In diesem Zusammenhang können Sie sich auch darüber Gedanken machen, wonach der Kunde sucht und entsprechende Suchbegriffe in Ihre Texte einbauen", ergänzt Janetzki.

Eine Berechnung aus ca. 200 Faktoren bestimmt die Reihenfolge der Suchergebnisse. Dabei wurden von Google verschiedene Schwerpunkte gesetzt: Besonders wichtig sind Stichworte, sogenannte Keywords, in den Texten und Überschriften, die aber auch im Zusammenhang mit dem eigentlichen Text stehen müssen. „Vermeiden Sie aber auch eine übermäßige Verwendung bestimmter Keywords. Diese werden als Spam gewertet und das schreckt nicht nur Google sondern auch die Kunden ab. Weniger wichtig, aber dennoch relevant sind Keywords im Domainnamen oder der URL. Auch wenn sie bestimmte Abschnitte Fett markieren kann das positive Auswirkungen haben. Bedenken Sie aber immer, dass dies logisch sein muss, wenn Sie alles fett markieren, werden Sie von Google ignoriert", schließt Dehl.

Ein weiterer wichtiger Faktor sind Links. Interne, als auch externe Links müssen in einem inhaltlichen Zusammenhang mit Ihrer Seite stehen. Haben Sie einen Link von einer Themenähnliche Seite mit einem hohen PageRank auf Ihre Seite gesetzt, können Sie von diesem profitieren. Andersherum kann es Ihnen schaden, wenn Sie auf eine Spamseite verlinken. Insgesamt sollten Sie nicht auf mehr als 20 Seiten verlinken. Dennoch werden auch hier Spam und Linktausch aufgedeckt. „Google geht davon aus, dass Ihre Seite wichtig zu sein scheint, wenn viele externe Internetseiten auf Ihre verlinken. Ein besonderer Wert wird den Links zugemessen, die in den Text eingebunden sind, also nicht am Fußende oder in einer Linksammlung stehen. Insgesamt sollten Sie also auch bei den Links eher auf Qualität als auf Quantität setzen", erklärt Janetzki.

Letztendlich wird auch der Aktualität ein großer Wert beigemessen. Wenn Sie Ihre Internetpräsenz und auch die Links regelmäßig aktualisieren, schneiden Sie bei Google besser ab.

Weitere Dinge auf die Sie achten müssen:
  • Stellen Sie wichtige Begriffe immer nach Vorne, sowohl auf die gesamten Internetpräsenz bezogen, als auch auf die einzelnen Artikel.
  • Gliedern Sie Ihren Internetauftritt Pyramidenförmig. Fangen Sie mit einem Oberthema an, alle weiteren Unterthemen werden auf eine neue Seite verlinkt. Beachten Sie dabei das Prinzip: „Mit 3 Klicks am Ziel".
  • Präsentieren Sie nicht allzu viele Bilder. Google versucht immer wieder Spams ausfindig zu machen und achtet somit immer auf den Text.
  • Halten Sie den formalen Artikelaufbau (Überschrift, Aufhänger, Detaillierter Text) ein. Beachten Sie dabei auch Rechtschreibung und Grammatik, auch das wird bei der Qualität der Seite bewertet.
  • Wenn Sie den Inhalt Ihrer Seite einfach nur kopiert haben, merkt Google das ebenfalls und teilt Ihnen ein schlechtes Ranking zu.
Mehr Infos zur Google-Optimierung finden Sie unter www.team-vinco.de/insider/google-optimierung.html.

Insgesamt können Sie also durch einen klaren Seitenaufbau und die richtige Anwendung von Keywords einiges aus Ihrer Seite herausholen und es auf die erste Seite von Google schaffen. Achten Sie trotz aller Formatierungen auch darauf, dass der Kunde nicht in den Hintergrund gerät, denn er ist ja derjenige, den Sie über Google erreichen wollten. Zusätzliche Infos zur Google-Story gibts für Sie unter www.team-vinco.de/insider/google-story.html.
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Marketing - Werbung & PR:
Beachflags die frischen Wind bringen
Ihr Bildungspartner mit neuen Nachhaltigkeitskonzept
Passives Einkommen, Speziell für Anfänger...
Innovationspreis-IT 2016:
Manhillen Drucktechnik GmbH investiert in Maschinenpark
Maßgeschneiderte E-Mail-Kampagnen für Europas größte Online-Druckerei
Über 90 Prozent des aktuellen Content Marketings ist reine Geldverschwendung
Spieltz Werbespiele - Onlineshop für Brett- und Kartenspiele mit Werbeaufdruck

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Google-Rank: Tipps und Tricks zu den Geheimnissen von Google”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.