Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Ein Hochzeits-Fotobuch erstellen in wenigen Schritten

Autor: Catapa | Erstellt am: 28.04.2010 | Gelesen: 8076
Kategorie: IT - Hardware & Software | Bewertung: rateArateBrateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Wie schnell das geht und dass ein Hochzeits-Fotobuch de luxe in Ledereinband für unter 40,- Euro zu haben ist, zeigt der folgende Workshop Hochzeits-Fotobuch – fünf Minuten für die Ewigkeit.

Hochzeitsalbum
Hochzeitsalbum
Die beste Nachricht zuerst: Die Fotobuch-Software von Anbietern wie FotoInsight und Printing-1 ist so aufgebaut, dass das Fotobuch quasi im Autopiloten fast allein erstellt wird und es dabei trotzdem die Möglichkeit gibt, während des Erstellens selbst Änderungen und Verfeinerungen vorzunehmen. So können sich auch Gestaltungs-Neulinge getrost an die Erstellung ihres Hochzeits-Fotobuches setzen. Aber auch gestalterisch bewanderten Menschen bieten sich alle Freiheit, um ihrem Fotobuch die eigene Note zu verleihen.

Gestaltungssoftware – gratis und selbsterklärend

Die Software für die Erstellung der Fotobücher steht online kostenlos zum Beispiel auf fotoinsight.de/ und www.printing-1.de zum Download zur Verfügung – übrigens sowohl für Windows- als auch für Mac-Rechner (die FotoInsight Designer Software ist auch eine der wenigen Optionen für Linux Nutzer). Die Installation ist denkbar einfach und in weniger als 10 Minuten erledigt. Beim Öffnen des Programmes wird der Anwender gefragt, ob ein bereits vorhandenes Fotobuch bearbeitet oder ein neues erstellt werden soll. Bei der ersten Anwendung wird man natürlich immer ein neues Fotobuch erstellen.

Hochzeits FotobücherNeben Anbietern bei denen Fotobücher mit Client-Software gestaltet werden, gibt es auch noch Angebote wo das Fotobuch online im Browser gemacht wird. Natürlich ist die Gestaltung hier auf Standardtools die in einer Websession im Browser angeboten werden können eingeschränkt. Außerdem muss jedes Bild in voller Auflösung erst hochgeladen werden; mit hunderten professionell erstelter digitaler Bilder kann dies sehr frustrierend und zeitaufwendig sein. Aus guten Gründen bieten die meisten europäischen Fotobuchanbieter wie FotoInsight und Printing-1 eine gratis Anwendung zum Download.

Die Oberfläche der Fotobuch Software der oben genannten Anbieter ist in sieben Bereiche aufgeteilt: die Hauptmenüleiste, den Menübaum, die Bildervorschau, die Fotobuch-Übersicht, die Fotobuch-Seitenansicht, die Werkzeugleiste und das Auswahlmenü. Als Fotobuch-Neuling wählen Sie über den Menübaum den Ordner mit Bildern auf Ihrer Festplatte aus, in den Sie zuvor alle Bilder gelegt haben, die in das Fotobuch aufgenommen werden sollen. Im Falle des Hochzeits-Fotobuches also alle Fotos rund um die Hochzeit, mit denen das Hochzeits-Fotobuch gestaltet werden soll. Die Bilder erscheinen nun in dem Bereich „Bildervorschau".

Layout – vollständige Freiheit

Fotoalbum Zivile PartnerschaftUm ein Fotobuch zu starten muß im ersten Schritt das Buchformat (also die Seitengröße) und das Material des Umschlags ausgewählt werden. Printing-1 erlaubt es die Seitengröße während des Designs beliebig zu ändern. Allerdings sind Computer bei der Anpassung frei gestalteter Seiten nicht perfekt, daher sollte man die Seitengröße besser nicht mehr ändern, wenn das Layout einmal begonnen wurde.

Wenn Sie auf den Reiter „Layout" klicken, können Sie auswählen wie viele Fotos pro Seite und in welcher Form angeordnet werden sollen. Während der Buchgestaltung können Seiten dem Buch nach Bedarf hinzugefügt werden. Auch das Layout kann für jede Seite jederzeit gestaltet, gewählt oder geändert werden. Um ein Seitenlayout a In letzterem Fall klicken Sie einfach im Bereich „Fotobuch-Übersicht" die Seite an, deren Layout Sie ändern möchten und legen dann im „Auswahlmenü" das gewünschte Layout fest. Den Rest ändert das Programm.

Jetzt haben Sie die Fotos für Ihr Fotobuch ausgewählt und die Form des Buches festgelegt. Wenn Sie nun im Bereich „Bildervorschau" auf den Button „Übernehmen" klicken, importiert die Printing-1 Software die Bilder in das Fotobuch. Im FotoInsight Designer klicken Sie dafür einfach den FOTOBUCH Assistenten, ziehen die Thumnails aus der Voransicht in die Auswahlbox und klicken auf "Fotobuch erstellen". Voila! Zu sehen ist das Ergebnis im Überblick im Bereich „Fotobuch-Übersicht", die gestalteten Doppelseiten sind im Hauptfeld „Fotobuch-Seitenansicht" im Bearbeitungsmodus zu sehen. Für eine Ansicht die mehr dem echten Buchentspricht gibt es die "Voransicht".

Natürlich können Sie die Fotos auch einzeln an jeder beliebigen Stelle im Fotobuch platzieren, statt dies von der Software automatisch durchführen zu lassen. Dies funktioniert ganz einfach per „Drag & Drop", das heißt Sie klicken auf das gewünschte Bild in der „Bildervorschau", halten die linke Maustaste gedrückt und ziehen das Bild dann an die entsprechende Stelle im Fotobuch. Wenn nun alle Bilder im Fotobuch positioniert sind, sollten Sie alle Seiten durchschauen, und prüfen ob mehrlagige Bilder nicht wichtige Elemente eines niederen Bildes abdecken und sicherstellen, dass alle Bilder die entsprechende Bildqualität haben. Wenn ein Bild eine gerade noch ausreichende Bildqualität hat, so leuchtet eine gelbe Warnleuchte am Bildrand auf. Ist die Bildqualität nicht mehr ausreichend, leuchtet eine rote Warnleuchte auf. Meist reicht es dann das Bild zu verkleinern.

Feinschliff – Struktur und Bildbearbeitung

Zum Schluss können Sie beginnen, die Bilder nachzubearbeiten. In der FotoInsight Designer Software started der Nachbearbeitungsmodus einfach durch Doppelklick auf ein Foto. In der Anwendung von Printing-1 wird dies über die „Werkzeugleiste" erreicht. Die Softwareanwendungen von FotoInsight und Printing-1 bieten unter den Reitern „Seite", „Bilder", „Text" und „Flächen" zahlreiche Instrumente zur grafischen Gestaltung, zum Einfügen von Texten und zur Bildbearbeitung. So findet sich hier ein Werkzeug, um Bilder frei oder in Schritten zu drehen. Ein weiteres um Texte einzufügen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie eine angemessene Punktgröße, also Schriftgröße, auswählen. Zudem können Sie Seiten farbig hinterlegen und Bilder von Farb- auf Schwarz-Weiß-Ansicht umstellen.

Am interessantesten wird Ihr Hochzeits-Fotobuch, wenn Sie darüber hinaus noch einige gestalterische Tipps berücksichtigen: Im Grunde geht es dabei darum, mit den einzelnen Fotos die „Geschichte Ihrer Hochzeit" zu erzählen. Dies gelingt Ihnen, indem Sie die Fotos thematisch hinter einander in das Buch aufnehmen. Ihre Hochzeit also in Kapitel wie Vorbereitungen, standesamtliche Hochzeit, kirchliche Hochzeit, die Party etc. aufteilen. Jedes Kapitel können Sie dann mit einem übergeordneten Foto einleiten. Also beispielsweise einem Foto von der Kirche für das Kapitel „kirchliche Trauung".

Wenn Sie mit der Gestaltung Ihres Fotobuches zufrieden sind, fehlt nur noch die Bestellung. Hierzu klicken Sie einfach auf den Button „Bestellen" in der „Hauptmenüleiste". Sie haben jetzt die Möglichkeit, Ihre Daten online an den Fotobuch-Anbieter zu übermitteln. Durch den Bestellvorgang werden Sie von einem Programm-Assistenten geführt, bis Sie Ihre Bestellung abgeschlossen haben. Das von Ihnen erstellte und bestellte Fotobuch wird Ihnen bereits nach ein paar Tagen per Post zugestellt.

Systemanforderungen:
FotoInsight Designer 4.5.9 - Win, LIN und MAC OS
Prozessor: 1 Ghz Prozessor
Arbeitsspeicher: mind. 512 MB RAM
Betriebsystem: Windows 2000, XP, Vista; Mac OS X 10.5 Leopard; Linux Kernel 2.6, glibc 2.6
Printing-1 Windows und MacOS

Impressum: Catalina Martinez
IITM LLP - London, U.K. - Tel. +44 (0)20 76177469 - http://de.IITM.info

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie IT - Hardware & Software:
Digitalisierung von HR?
G2K Group mit neuem Head of Business Development Retail
ThreatMetrix setzt auf Verne Global zur Erweiterung der Rechenzentrumsfläche
Maßgeschneiderte HMI Lösungen
InterConnect ist seit über 10 Jahren Microsoft Gold-Certified-Partner
Mobiles Arbeiten wird immer beliebter
Kaufmännischer Rechner als Software
Ist Ihr Unternehmen ausreichend auf die GoBD vor bereitet?

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Ein Hochzeits-Fotobuch erstellen in wenigen Schritten”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.