Die Story vom Schnarchen, von Schlafapnoe: von Peter Rogall






Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Die Story vom Schnarchen, von Schlafapnoe: von Peter Rogall

Autor: schnarcher | Erstellt am: 23.01.2010 | Gelesen: 5829
Kategorie: Gesundheit - Medizin & Chirurgie | Bewertung: rateArateBrateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Im August 2008 wurde bei mir ein 'schwergradiges obstruktives Schlafapnoe-Syndrom” festgestellt.

..und wieder beginnt eine grausame Nacht!!!!
..und wieder beginnt eine grausame Nacht!!!!
Ich schnarche schon seit vielen Jahren, ich kann nicht einmal sagen wie viele Jahre das schon so ist. Ich habe jetzt und auch frueher immer gut geschlafen, hatte keine Probleme beim Einschlafen und fuehlte mich am Morgen erholt und ausgeschlafen. Von der Schnarcherei habe ich nichts mitbekommen. Meine Kinder haben mich mehrmals mit dem Handy aufgenommen aber ich habe es nie ernst genommen.

Am meisten aber stoerte ich mit dem Schnarchen natuerlich meine Frau. Das Schnarchen begann sofort wenn ich eingeschlafen war. Abhilfe brachte es meistens wenn ich mich auf die Seite drehte. Aber irgendwann legte ich mich im Schlaf wieder auf den Ruecken und schon ging es wieder los. Meine Frau machte sich schon seit langem Sorgen, weil sie bemerkte, dass ich im Schlaf sehr oft zu Atmen aufhoerte (bis zu einer halben Minute) und diese Pause mit einem um so lauteren Schnarchgeraeusch "quittierte"...und wieder beginnt eine grausame Nacht....

..und wieder beginnt eine grausame Nacht....Ihr Appell mich zum Arzt zu begeben ignorierte ich einfach. Ich hielt es einfach fuer harmlos. Dann kam der Tag an dem ich des gemeinsamen Schlafzimmers verwiesen wurde ... Sie hielt es nicht mehr aus und bat mich im Gaestezimmer zu schlafen (und endlich zum Arzt zu gehen).

Auch meine Freunde machten sich schon Sorgen. Ich bin mit meinen besten Freunden oefter mal bei Zelten. Mein lautes Schnarchen stoerte sie zwar weniger aber auch Ihnen sind meine Atempausen aufgefallen.

In einem Krankenhaus (ich war da nur zu Besuch) traf ich einen Patienten, der ebenfalls Schlafapnoeiker ist. Gesunder Schlaf durch CPAP

Mit ihm habe ich mich darueber unterhalten und er meinte ich solle das untersuchen lassen. Er zeigte mir sein Therapiegeraet, also eine nCPAP- (Luft-Kompressor) MASKE. Dieses Teil will man natuerlich nicht freiwillig jede Nacht aufsetzen und so verdraengte ich das Thema wieder einmal. Ich dachte mir, was soll ich mit so einer komischen Maske ? Mir fehlt doch nichts. Ich schlafe doch super ! Und wegen so was zu einem Arzt gehen oder in ein Schlaflabor ? So waren meine Gedanken dazu ...

Gesunder Schlaf durch CPAP

In Wirklichkeit ist es wohl vor allem Bequemlichkeit. Man hat im Alltag so viel Stress um sich herum und alles ist scheinbar wichtiger und geht vor. Und dann auch noch in irgendwelchen Wartezimmern rumsitzen ? NEIN DANKE (dachte ich immer).

Fazit:
Bereits seit dem ersten Tag hatte ich eigentlich kein Problem mit der nCPAP-Maske. Ich trage sie seitdem jede Nacht. Das Geraet arbeitet sehr leise, man hoert es fast nicht.

Und das beste ist, (außer dass ich jetzt weiß, dass ich nun wirklich einen erholsameren Schlaf habe und meine Sauerstoffversorgung gewaehrleistet ist) dass ich nun wieder im heimischen Schlafzimmer einziehen durfte und der Ehefrieden wieder hergestellt ist !

Danke an Peter Rogall für diese Bericht.

Kontakt:
Anne Bertram
Schlafapnoe e. V.
Deutschlands Patientenorganisation Schlaf
Am Burgholz 6
42349 Wuppertal
Tel. 0202 40 89 17
Fax 0202 40 87 646
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Gesundheit - Medizin & Chirurgie:
Das sind die Aufgaben einer Pflegekraft
Verstopfung: Typische Folge von Intervall-Fasten
Moderne Tiermediziner müssen heute mehr können als 'nur' Tiermedizin
Krebssuchunde riechen Krebs schon im Frühstadium des Wachstums
Homöopathie in Schwangerschaft und Stillzeit
Schlüssel zu innerer Harmonie
Hyperthermie erfordert individuelle Beratung
Nahrungsergänzungsmittel: eine Branche mit gesundem Wachstum

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Die Story vom Schnarchen, von Schlafapnoe: von Peter Rogall”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.