Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

BorgWarner produziert Mehrfachfunken-Zündspulen in Deutschland

Autor: TEXTCOMGmbH | Erstellt am: 18.07.2014 | Gelesen: 838
Kategorie: Auto - Motor & Verkehr | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - BorgWarners fortschrittliche Zündspulentechnologie optimiert den Verbrennungsprozess für leistungsstarke Ottomotoren mit Direkteinspritzung

Die Mehrfachfunken-Zündspule von BorgWarner ermöglicht eine verbesserte Motorleistung für Benzinmoto
Die Mehrfachfunken-Zündspule von BorgWarner ermöglicht eine verbesserte Motorleistung für Benzinmoto
Auburn Hills, Michigan, 16. Juli 2014 – BorgWarner Emissions Systems produziert in seinem Werk in Muggendorf Mehrfachfunken-Zündspulen für die Sechs- und Achtzylindermotoren von Daimler. Mit Hubräumen zwischen 3,5 und 5,5 Litern sowie Leistungsstufen von 249 bis 549 PS (185 – 410 kW) kommen die kraftvollen Motoren in der C-, E- und S-Klasse von Mercedes-Benz zum Einsatz. Speziell entwickelt für Benzin-Direkteinspritzer im Schichtladebetrieb vergrößert die kompakte Mehrfachfunken-Zündspule von BorgWarner den Zündbereich und sorgt damit für eine optimierte Verbrennung, weniger Kraftstoffverbrauch und reduzierte Emissionen.

„Die Mehrfachfunken-Zündspulentechnologie von BorgWarner verlängert die Gesamtfunkenstandzeit und stellt hohe Zündspannung zur Verfügung, um die Leistung von modernen, aufgeladenen Ottomotoren mit Direkteinspritzung zu verbessern", sagt Brady Ericson, President und General Manager, BorgWarner Emissions Systems. „Als Folge der erhöhten Frequenz und Variabilität von BorgWarners fortschrittlicher Zündtechnologie können Automobilhersteller von hohen Abgasrückführraten, Turboaufladung und Schichtladebetrieb profitieren, wodurch sich Kraftstoffverbrauch und Emissionen reduzieren lassen."

Basierend auf einer herkömmlichen 14-Volt-Spule verfügt die Mehrfachfunken-Zündspule von BorgWarner über eine bidirektionale Schnittstelle mit elektronischer Steuereinheit. Diese ermöglicht nach dem ersten Funkenüberschlag das erneute Laden der Zündspule binnen einer Millisekunde und liefert sofort weitere Zündenergie nach. Ein erweiterter Zündbereich sowie das Erzeugen mehrfacher Funken verlängert deutlich die Gesamtfunkenzeit, sorgt für einen optimalen Verbrennungsprozess, geringeren Kraftstoffverbrauch und weniger Emissionen und beugt gleichzeitig Fehlzündungen vor. Zusätzlich trägt BorgWarners Zündungstechnologie dazu bei, Emissionen während des Kaltstarts zu reduzieren als auch Laufruhe unter nahezu allen Betriebsbedingungen zu verbessern.

Über BorgWarner
BorgWarner Inc. (NYSE: BWA) ist ein weltweiter Produktführer im Bereich hochentwickelter Komponenten und Systeme für den Antriebsstrang. Das Unternehmen unterhält Fertigungsstätten und technische Einrichtungen an 60 Standorten in 19 Ländern und entwickelt Produkte zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs, Reduktion von Emissionen und Steigerung der Leistung. Weitere Informationen unter borgwarner.com.

Kontakt
Günter Krämer
+49 6352 - 403 2651

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Auto - Motor & Verkehr:
Taxi24 macht Berliner Taxifahrer zu 'Hinguckern'
Im Urlaub günstig tanken mit 'xavvy fuel'
Start des ersten e-floater Sharing-Dienst in Singapur
EU Kommissarin vom Verbraucherschutz lässt sich von VW vorführen
Pit Bikes - perfekt für junge Einsteiger in die Motocrossszene
Autoschlüssel-Individualisierung
Zusammenarbeit für mehr E-Autos auf Deutschlands Straßen
EUROMASTER DANMARK A-S als 'Partner of the Year' ausgezeichnet

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “BorgWarner produziert Mehrfachfunken-Zündspulen in Deutschland”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.