Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Bonns Bundestagsabgeordneter für Entwicklung und Frieden

Autor: StephanEisel | Erstellt am: 27.07.2009 | Gelesen: 1041
Kategorie: Politik - Gesellschaft & Soziales | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Stephan Eisel, MdB – Sehr gut: Für Bonn im Bundestag

Stephan Eisel, MdB – Sehr gut: Für Bonn im Bundestag
Stephan Eisel, MdB – Sehr gut: Für Bonn im Bundestag
Stephan Eisel, für Bonn im Bundestag, wird von Jürgen Rüttgers in das Kuratorium der Stiftung „Entwicklung und Frieden“ berufen. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat den Bonner Bundestagsabgeordneten Stephan Eisel als neues Mitglied in das Kuratorium der "Stiftung Entwicklung und Frieden" berufen. Eisel sagte dazu: "Ich übernehme diese Aufgabe gerne, denn die Stiftung hat nicht nur ihren Sitz in Bonn, sondern ist auch ein wichtiger Baustein für Bonn als nationales Nord-Süd-Kompetenzzentrum."

Die Gründung der Stiftung Entwicklung und Frieden im Jahr 1986 geht auf eine Initiative von Willy Brandt zurück, die von Johannes Rau aufgegriffen wurde. Willy Brandt war bis zu seinem Tod Vorsitzender des Vorstandes. Johannes Rau übernahm den Vorsitz des Kuratoriums, den heute Jürgen Rüttgers inne hat. Seit der deutschen Einheit beteiligten sich neben NRW auch Sachsen, Brandenburg und Berlin an der Stiftung. Die Regierungschefs dieser Bundesländer sind stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende.

In dem persönlichen Berufungsbrief von Rüttgers an Eisel heißt es: "Die überparteiliche und gemeinnützige Stiftung vereint Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft, die sich einer globalen Verantwortung verpflichtet fühlen. Als Forum deutscher und internationaler Diskussion über die Zukunftsprobleme der Weltgesellschaft will die Stiftung an der politischen Meinungsbildung mitwirken und zum Aufbau einer für alle Menschen gerechten Weltordnung beitragen."

Aktuelle Arbeitsschwerpunkt der Stiftung sind die Bereiche "Global Governance", "Globales Resourcenmanagement" und "Human Security und Schutzverantwortung". Die Themen werden sowohl in wissenschaftlichen Studien als auch Fachkonferenzen aufgearbeitet.
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Politik - Gesellschaft & Soziales:
Das Land einer Stadt oder warum junge Leute in Russland nach Moskau wollen
AFA AG: Altersarmut steigt weiter
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte und Abtreibung
Islamisches Patriarchat trifft auf europäische Werte-Kultur. 166
Schweizer Ausländer haben Glück gehabt
Industrie weiter auf Wachstumskurs
Öffentlichen Wahrnehmbarkeit bei geschlossener Gesellschaft
Cluster Ernährungswirtschaft präsentiert sich offensiv auf der Grünen Woche

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Bonns Bundestagsabgeordneter für Entwicklung und Frieden”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.