Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

blend-a-med Whitestrips: Zahnaufhellungs-Streifen

Autor: werbinich | Erstellt am: 30.05.2010 | Gelesen: 8775
Kategorie: Beauty - Kosmetik & Wellness | Bewertung: rateArateBrateBrateBrateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - blend-a-med Whitestrips unter die Lupe genommen

blend-a-med Whitestrips
blend-a-med Whitestrips
Home Bleaching Produkte aus der Drogerie und dem Internet gibt es in zahlreichen verschiedenen Varianten. Zu den häufigsten Formen gehören Zahnaufhellungs-Streifen, Zahnweiß-Stifte und Bleaching-Schienen.

Die günstigen Bleaching Produkte sind meist sehr umstritten, aber warum?

Bei einer Zahnaufhellung beim Zahnarzt findet vorab eine Kontrolluntersuchung statt, bei der festgestellt wird ob sich die Zähne überhaupt zum Bleichen eignen und ob die Zähne gesundheitlich in einem guten Zustand sind. Dieser wichtige Schritt entfällt beim Bleaching Zuhause, wodurch auch Zähne aufgehellt werden, die nicht dafür geeignet sind.

Ein weiterer Grund für die geteilten Meinungen ist die geringe Peroxidkonzentration in Zahnaufhellern für Zuhause. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Produkte für den Heimgebrauch nur einen bestimmten Prozentsatz an Peroxid enthalten dürfen, um den Anwender zu schützen. Trotzdem erwarten viele Patienten die selben Ergebnisse wie bei einem Power Bleaching beim Dentisten. Die Ergebnisse dieser Zahnaufhellungs-Behandlungen sollten nicht miteinander verglichen werden, da ein professionelles Bleaching um die 400 Euro kostet und im Gegensatz dazu Home Bleaching Produkte meist nur zwischen 20 und 80 Euro kosten.

Die Zähne bleichen mit blend-a-med Whitestrips

Die Whitestrips von blend-a-med sind hauchdünne Kunststoffstreifen, die auf die sichtbare Portion der Zähne angebracht werden. Auf einer Seite sind die Whitening Strips mit einem Peroxidgel beschichtet. Die Zahnaufhellungs-Kur mit blend-a-med Whitestrips dauert 14 Tage, wobei die Behandlung zweimal täglich für 30 Minuten durchgeführt wird. Eine Packung enthält jeweils 28 Streifen für den Ober- und Unterkiefer, also im Ganzen 56 Streifen.

Benutzbarkeit der Whitening Strips von blend-a-med

Zu Beginn ist das Ankleben der Bleaching Streifen auf den Zähnen nicht ganz einfach, aber binnen weniger Tage hat man den Dreh doch sehr schnell heraus. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, ist der gute Kontakt mit den Zähnen wichtig.

Achten sollte man vorallem darauf, wie schon in der Packungsbeilage beschrieben, dass man blend-a-med Whitestrips vor dem Zähneputzen anwendet. Dies hat mehrere Gründe:

Auch nachdem die Whitening Strips von den Zähnen abgezogen werden, können Reste der Bleichsubstanz auf den Zähnen verweilen. Das Bleichmittel sollte nicht zu lange auf den Zähnen bleiben, deshalb muss es gründlich abgebürstet werden.

Nach dem Putzen der Zähne ist das Zahnfleisch fast immer leicht gereizt. Wird jetzt erst das Bleaching durchgeführt, könnte dies zu einem unangenehmen Brennen führen.

Schwächen der blend-a-med Whitestrips

Gegen Ende der Bleaching Behandlung kommt es in vielen Fällen zu einer Sensibilisierung der Zähne. Dies ist nicht ungewöhnlich nach einer Zahnaufhellung und geht meist nach wenigen Tagen wieder vorbei. Um den Zahnschmelz bei der Regeneration zu unterstützen, ist die Verwendung einer speziellen Zahncreme, beispielsweise Sensodyne ProSchmelz, ideal.

Man sollte keine Aufhellung wie bei einem professionellen Zahnbleaching beim Zahnarzt erwarten. blend-a-med Whitestrips erzielen keine Ergebnisse wie in der Praxis, aber kosten dafür auch nur ca. ein Zehntel einer solchen Prozedur.
 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Beauty - Kosmetik & Wellness:
Die wahre Herkunft von BOTARIN - Anti Falten Creme aus Österreich
CHITODENT Mikrofaserfingerzahnbürsten töten Mikroben
Hautpflege im Winter
Neuste QMILK Innovation - das ganzheitliche Naturpflegesystem
Hautalterung - was tun? Hohowi-Extrakt
Veneers - Makelloses Lächeln mit Verblendschalen
Ein Luxus-Wellnessmantel für den Laufsteg
massagio.de - Massage neu erfunden

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “blend-a-med Whitestrips: Zahnaufhellungs-Streifen”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.