Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Auslandskrankenversicherung - Gesund in die Sommerferien

Autor: sandros | Erstellt am: 14.06.2012 | Gelesen: 1567
Kategorie: Reisen - Urlaub & Tourismus | Bewertung: Unbewertet
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Eine Auslandskrankenversicherung erstattet Behandlungskosten und hilft bei Notfällen im Urlaub

Auslandskrankenversicherung
Auslandskrankenversicherung
München, 13. Juni 2012 ‒ Endlich ausspannen und Zeit mit der Familie verbringen. Für viele Menschen stehen diese Wünsche ganz weit oben, wenn es um die anstehenden Sommerferien geht. Damit der Start in den Familienurlaub sorgenfrei klappt, empfehlen Experten den Abschluss einer Reiseversicherung. Denn wenn das Kind im Urlaub mit Fieber das Hotelbett hüten muss oder ein Autounfall einen Gang ins Krankenhaus nötig macht, stellt sich schnell die Frage, wer die Arzt- und Krankenhauskosten übernimmt. Häufig wissen Urlauber auch nicht, an welchen Arzt sie sich im Notfall wenden können. In diesen Fällen hilft

eine Auslandskrankenversicherung. Die Notrufzentrale der Reiseversicherung berät, wo sich das nächstgelegene Krankenhaus befindet oder welcher Arzt in der Nähe deutsch oder englisch spricht. Gerade für Familien zählt die Auslandskrankenversicherung damit zu den wichtigsten Versicherungen, da sie außerdem die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen im Ausland übernimmt.

Esther Grafwallner, Leiterin Produktmanagement der ERV, erklärt, warum sich der Versicherungsschutz für Klein und Groß lohnt: „Die Sommerferien sind für viele Familien die einzige Zeit im Jahr, die sie ungestört vom Alltagstrott, Job oder Schule zusammen verbringen können. Umso ärgerlicher, wenn während der Reise eine Erkrankung den Urlaubsträumen einen Strich durch die Rechnung macht. Gerade Familien sind froh, wenn die Kosten für Behandlungen im Ernstfall nicht aufs Urlaubsbudget schlagen und sie einen kompetenten Partner an der Seite haben."

Kostenübernahme und Beratung aus einer Hand

Die Auslandskrankenversicherung der ERV übernimmt die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen im Ausland. Wichtig: Auch im europäischen Ausland erstatten die gesetzlichen Krankenkassen nicht automatisch alle Kosten, sondern leisten nur bis zur Höhe des deutschen Satzes. Den Restbetrag müssen Urlauber selbst übernehmen. Doch die Police leistet noch mehr: Sie organisiert und erstattet den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport, der von den gesetzlichen Kassen in keinem Fall übernommen wird. Möchte der Patient seine Genesung lieber in einem Krankenhaus in der Heimat verbringen, entscheiden die Ärzte der Notrufzentrale der ERV über die Transportfähigkeit und nicht die behandelnden Ärzte vor Ort.

Die Notrufzentrale ist für Urlauber auch der erste Ansprechpartner, wenn es um die Wahl des richtigen Arztes im Ausland geht. „Viele Eltern sind ratlos, wenn ihr Kind im Urlaub plötzlich erkrankt. Der heimische Kinderarzt ist nicht greifbar und sie kennen die medizinische Infrastruktur vor Ort nicht. Deshalb sollten sich Reisende zuerst an die Notrufzentrale wenden", weiß Esther Grafwallner.

Richtige Vorbereitung ist alles

Doch schon vor der Reise können eine Kinderkrankheit oder eine unerwartete betriebsbedingte Kündigung die Urlaubsträume platzen lassen. Gerade Familien sollten sich deshalb mit einer Reiserücktrittsversicherung vor Stornokosten schützen. Sie erstattet auch die Kosten, wenn die Reise wegen eines Unfalls oder konjunkturbedingter Kurzarbeit nicht angetreten werden kann. Kompetente Hilfestellung leistet die kostenlose Medizinische Stornoberatung der ERV, die in der Reiserücktrittsversicherung inbegriffen ist. Kunden, die sich unsicher sind, ob eine Erkrankung bis zum Reiseantritt wieder abklingen könnte, wenden sich an die unabhängigen Reisemediziner der Medizinischen Stornoberatung. Sie sprechen auf der Grundlage der Diagnose des behandelnden Arztes eine Empfehlung aus, ob eine sofortige Stornierung erforderlich ist oder ob doch noch Aussicht auf rechtzeitige Genesung besteht. Der Urlauber hat so die Chance, in Ruhe bis zur Abreise abzuwarten, wenn dies der Empfehlung entspricht, und seinen Urlaub vielleicht doch noch zu retten. Falls sich wider Erwarten herausstellt, dass er die Reise doch nicht antreten kann, übernimmt die Versicherung die erhöhten Stornokosten.

Damit Kunden auch während der Reise optimal abgesichert sind, enthält die Reiserücktrittsversicherung der ERV immer eine Reiseabbruchversicherung. Sie erstattet die nicht genutzten Reiseleistungen oder die zusätzlichen Kosten der Rückreise, wenn der Urlaub wegen einer unerwarteten schweren Erkrankung oder eines Einbruchs in der heimischen Wohnung kurzfristig abgebrochen werden muss. Für alle, die mehr als ein Mal pro Jahr verreisen, empfiehlt sich der Abschluss einer Jahresversicherung. Die ERV bietet den komfortablen Jahresschutz sowohl für Einzelversicherungen als auch für Paketangebote an. Urlauber sind damit auf Privat- und Geschäftsreisende abgesichert – vom zweiwöchigen Familienurlaub über den Städtetrip bis hin zum Besuch bei der weiter entfernt lebenden Verwandtschaft.

Um neben dem passenden Versicherungsschutz bereits vor dem Urlaub für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, bietet die ERV ihren Kunden umfangreiche Informationen in Sachen Sicherheit auf Reisen an. Eine Checkliste für die Urlaubsvorbereitungen hilft, damit alle wichtigen Dokumente in den Koffer wandern oder Einreise- und Visabestimmungen beachtet werden. Die ERV arbeitet darüber hinaus mit dem Centrum für Reisemedizin (CRM) zusammen. Gemeinsam informieren sie Kunden über die richtige Zusammenstellung der Reiseapotheke, die medizinische Versorgung im Urlaubsland oder die nötigen Impfungen. Urlauber können auf www.erv.de ganz einfach ihr Urlaubsland eingeben und finden alle wichtigen Informationen zu Sicherheit vor Ort und medizinischen Vorkehrungen.

Über die ERV (Europäische Reiseversicherung)
Die ERV versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.

Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Unternehmenskontakt:
Europäische Reiseversicherung AG
Rosenheimer Straße 116
81669 München

Telefon: 089/4166-1766

Fax: 089/4166-2717
contact@erv.de
www.reiseversicherung.de
Pressekontakt:
Europäische Reiseversicherung AG
Pressestelle
Claudia Wetzstein
Rosenheimer Straße 116
81669 München

Telefon: 089/4166-1510

Fax: 089/4166-2510
ok@erv.de

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Reisen - Urlaub & Tourismus:
Welchen Reisekoffer kaufen? Tipps für den richtigen Reisekoffer
Mit ABSOLUT Sport zur Fußball Europameisterschaft 2016 nach Frankreich
Das NEUE Forsthofgut waldSPA ab Mai 2016
Baden-Württembergs erste 'Qualitätsregion Wanderbares Deutschland'
Interessante Feste in Vietnam
Motorradtouren Vietnam
Die besten Last Minute Tipps zu Ostern
Systema Golf Academy - Neue Sommer Camp Angebote für Kids mit Golf, Fun & Action

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Auslandskrankenversicherung - Gesund in die Sommerferien”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.