Absolute Transparenz bei Drucksachenbeschaffung






Artikel-Recherche: Titel Beschreibung   Erweiterte Suche

Absolute Transparenz bei Drucksachenbeschaffung

Autor: marketingFLY | Erstellt am: 26.04.2018 | Gelesen: 280
Kategorie: Handel - Business & Wirtschaft | Bewertung: rateArateArateArateArateB
PDF Erstellen PDF Erstellen | Drucken Drucken | An Freund Senden Versenden

(Online-Artikel.de) - Marketingportal für den Drucksacheneinkauf

Firma nutzt Marketingportal über ORTMAIER Druck GmbH.
Firma nutzt Marketingportal über ORTMAIER Druck GmbH.
Ein Unternehmen mit über 2200 Mitarbeitern hat sich für ein firmeneigenes Marketingportal entschieden und ermöglicht somit den Mitarbeitern die Online-Bestellung von Drucksachen, Kleidung und Werbeartikeln. Die Bestellung von Visitenkarten, Polo-Shirts und Stempeln lief bisher manuell über die entsprechende Abteilung, die die Bestellungen entgegennahm. Dann folgten die Gestaltung, der Druck und schließlich der Versand. An einfachen Abläufen waren mehrere Personen beteiligt, wodurch auch die Fehlerquote hoch war.

Mit Web-to-Print und den damit einhergehenden automatisierten Abläufen konnte man dem nun entgegenwirken. Fixe Layoutvorlagen und eine fest definierte Rechteverwaltung sind Garanten dafür. Alle Mitarbeiter verfügen nun über Login-Daten mit denen sie sich in den Shop einloggen. Dann wählen sie ihr Wunschprodukt aus, personalisieren es und legen es in den Warenkorb. Die Marketingabteilung sammelt diese Aufträge und bestellt einmal wöchentlich. Als Besonderheit ordert das Unternehmen über das System auch Stempel und sogar ihre Arbeitskleidung. Polo-Shirts mit dem Firmennamen bestickt, stehen als Herren- und Damenmodell in der Hausfarbe und in verschiedenen Größen zur Verfügung. Außerdem nutzt das Unternehmen den Freigabeworkflow. Das heißt, nach der Bestellung bekommt die Marketingabteilung ein E-Mail mit der Aufforderung die Bestellung zu prüfen und explizit freizugeben. Alle Bestellungen sind somit transparent und nachvollziehbar. Mit wenigen Klicks erhält die Marketingabteilung eine Übersicht über alle Bestellungen in digitaler Form. Web-to-Print bietet dem Unternehmen die Möglichkeit der zentralen Verwaltung, automatisierten Abläufen und letztendlich eine Kosten- und Zeiteinsparung.

Mehr Informationen über Web-to-Print hier!

Kontakt
ORTMAIER Druck GmbH
Frau Andrea Gruber
Birnbachstraße 2
84160 Frontenhausen
Telefon 08732/9210-0
E-Mail: post@flyerpara.de

Unternehmensbeschreibung
Die ORTMAIER Druck GmbH steht seit 1966 für Service, Qualität und Zuverlässigkeit. Über 180 Mitarbeiter sorgen am Firmenstandort im bayerischen Frontenhausen für Produkte in bester Qualität. Die Produktauswahl reicht vom klassischen Flyer über Textilien bis hin zum Online-Marketingportal. ORTMAIER Druck ist kompetenter Druckdienstleister mit dem eigenen Onlineportal flyerpara.de.

 
 
Geno Sponsoring
Social Bookmark

Artikel Bewerten:  Schlecht Artikel ist Schlecht 1 2 3 4 5 Artikel ist Sehr Gut Sehr Gut  
Zuletzt gelesene Artikel in der Kategorie Handel - Business & Wirtschaft:
YouSellWeSend .network
Kirsten Feld-Türkis neuer Associate Partner bei KEYLENS
Neuer Marktplatz für Wandbilder öffnet seine Pforten
Absolute Transparenz bei Drucksachenbeschaffung
Studie analysiert den Status quo digitaler Initiativen und lokaler Marktplätze
Proindex über Paraguay als regionale Erfolgsgeschichte
Industrial IoT zum Anfassen auf der Hannover Messe Industrie:
Green Value SCE: Warum Arbeiter und Bauern in Südamerika auf die Strassen gehen

comment Kommentare von Besucher !

Noch kein Kommentar zu Artikel “Absolute Transparenz bei Drucksachenbeschaffung”







Top | rss   
Designed by A2D Webdesign Agentur | Media-Netzwerk: MyPress World | MyPress DE | MyPress CH | MyPress AT | Online Article
OA-Services: Online PR-Blog | Webreporter | Know-How | Jobs & Stellenanzeigen | Presseportal | News | Branchenbuch

Copyright 2008 © Art2Digital InterMedia Solutions | ICRAchecked | Creative Commons License.